Substitution und mehr

Neues ABDA-Video stellt besondere Leistungen der Apotheke in den Vordergrund

Berlin/Stuttgart - 29.11.2021, 13:45 Uhr

Im neuen ABDA-Video kommen Apotheker zu Wort, die Leistungen erbringen, die die breite Öffentlichleit kaum wahrnimmt. (Screenshot: Youtube.com/DAZ)

Im neuen ABDA-Video kommen Apotheker zu Wort, die Leistungen erbringen, die die breite Öffentlichleit kaum wahrnimmt. (Screenshot: Youtube.com/DAZ)


Die ABDA hat ein neues Video veröffentlicht. Es soll auf besondere Leistungen der Apotheken aufmerksam machen, die kaum bekannt, aber für das deutsche Gesundheitssystem unverzichtbar sind, heißt es. Dazu gehören beispielsweise die Substitutionstherapie, das Medikationsmanagement oder die Heimversorgung. In dem Film kommen Kolleg:innen zu Wort, die sich in den jeweiligen Bereichen engagieren.

Apotheker:innen erbringen eine Reihe von Leistungen, die für das Gesundheitssystem und die jeweiligen Patient:innen unverzichtbar sind. Die breite Masse bekommt jedoch kaum etwas davon mit. Beispiele hier sind die Heimversorgung oder die Abgabe und Herstellung von Substitutionsmitteln. In einem neuen Video möchte die ABDA nun auf diese Leistungen hinweisen. Der Film werfe auch einen Blick auf die Menschen hinter dem Handverkaufstisch und darauf, was sie persönlich bewegt, heißt es in einer Mitteilung im ABDA-Newsroom. 

So beschreibt die Apothekerin Sandra Spindler, wie sie Patientinnen und Patienten bei der Substitutionstherapie unterstützt. „Da bin ich immer mit Herzblut dabei und sage: ‚Sie schaffen das!‘“, so Spindler in dem Video. Ihre Apotheke ist eine von 2.300 in Deutschland, die suchtkranke Patientinnen und Patienten versorgen und betreuen. 

Außerdem kommt Apothekerin Lena Ungvári zu Wort, die Expertin für Medikationsmanagment ist. „Es ist nach wie vor der beste Beruf, den ich mir vorstellen kann“, sagt sie im Video. Dritter im Bunde ist der Apotheker Simon Brinkmann, der unter anderem ein Kinderpflegeheim mit Arzneimitteln versorgt. Er wünscht sich für die Zukunft des Apothekerberufs, dass Apotheker mehr Heilberufler sind, und betont: „Wir wollen Leuten helfen!“. Wer das nicht wolle, habe in der Apotheke keinen Spaß. 

Das Video findet sich auf dem YouTube-Kanal „Einfach unverzichtbar“. Laut ABDA ist es unter anderem auch an politische Entscheider gegangen.

               


jb / DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Heidelberger Herbstkongress 2019

Erst Anamnese, dann Allergietest

Zyto-Verträge, Cannabis-Anbau, BMG-Umzug, Italien

Die Woche in Bildern

ABDA-Präsident äußert sich zur Notdienstpauschale – Kossendey reagiert mit eigenem Video

Schmidts Video-Ansprache

Lagebericht des ABDA-Präsidenten

Schmidt: Die Politik muss handeln!

1 Kommentar

Neues ABDA-Video

von Dr. Helmut Schlager am 01.12.2021 um 10:46 Uhr

Super, das zeigen wir künftig unseren angehenden Apothekern im praktikumsbegleitenden Unterricht!

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.