Kostenfreie Kontrazeptiva

Frankreich will Verhütung bis 25 Jahre bezahlen

Stuttgart - 09.09.2021, 15:15 Uhr

Ab 1. Januar 2022 sollen junge Frauen bis zum Alter von 25 Jahren in Frankreich kostenfrei verhüten können. (Foto: Pixel-Shot / AdobeStock)

Ab 1. Januar 2022 sollen junge Frauen bis zum Alter von 25 Jahren in Frankreich kostenfrei verhüten können. (Foto: Pixel-Shot / AdobeStock)


Ab 1. Januar sollen alle Frauen bis zum Alter von 25 Jahren in Frankreich ihre Verhütungsmittel erstattet bekommen. Das plant das französische Gesundheitsministerium. Derzeit werden die Kosten für Verhütungsmittel bis 18 Jahre übernommen.

Frankreich will mehr für die Verhütung von jungen Frauen tun: So plant das französische Gesundheitsministerium, dass viele Verhütungsmittel für Frauen bis zum Alter von 25 Jahren kostenlos sein sollen. Laut der Deutschen Presseagentur (dpa) sagte Gesundheitsminister Olivier Véran am Donnerstag im Sender France 2, es sei untragbar, dass der häufigste Grund für weniger Verhütung unter einigen jungen Frauen die hohen Kosten seien.

So würden aktuell die Kosten für Verhütungsmittel für unter 18-jährige Mädchen übernommen. Diese Regelung soll zum 1. Januar 2022 erweitert werden, dass sodann auch junge Frauen bis zum Alter von 25 kostenfrei verhüten können.

Allerdings gibt es eine Einschränkung. So sollen der Antwort des französischen Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der dpa zufolge nur „weibliche Verhütungsmittel“ bezahlt werden. Kondome würden nicht unter die neue Regelung fallen.

Mehr zum Thema

In Deutschland kommt die GKV bis zum 22. Geburtstag für verschreibungspflichtige Verhütungsmittel der Versicherten auf. Dies änderte sich zum 29. März 2019, zuvor hatte die GKV verschreibungspflichtige empfängnisverhütende Mittel nur bis zum Alter von 20 Jahren bezahlt. Ganz kostenfrei sind Antibabypillen, hormonhaltige Spiralen oder Ringsysteme jedoch hierzulande nicht, denn ab dem 18. Geburtstag fällt die gesetzliche Zuzahlung von mindestens fünf und maximal zehn Euro an. Auch etwaige Mehrkosten müssen die Verhütenden selbst tragen.


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.