Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung

Bei dm gibt es jetzt Corona-Laientests für 95 Cent

Berlin - 09.06.2021, 10:50 Uhr

Den Hotgen-Laientest gibt es bei dm jetzt zum Schnäppchenpreis von 95 Cent. (Foto: dm)

Den Hotgen-Laientest gibt es bei dm jetzt zum Schnäppchenpreis von 95 Cent. (Foto: dm)


Die Infektionszahlen sinken, selbst die Schlangen vor den kostenfreien Bürgertestzentren schwinden – wer braucht da noch Corona-Laientests? Die Drogeriekette dm versucht ihre Vorräte nun mit einem Schnäppchenpreis unter die Leute zu bringen: Für 95 Cent ist zum Beispiel der Einzeltest von Hotgen zu haben.

Anfänglich waren sie Mangelware, mittlerweile braucht sie kaum noch jemand: Antigen-Schnelltests zur Laienanwendung. Kostenlose Bürgertest-Angebote, die das Testergebnis auch noch bescheinigen, gibt es schließlich allerorten. Zudem ist ein Besuch der Außengastronomie oder der Einkauf im Einzelhandel vielfach schon ohne negatives Schnelltest-Ergebnis möglich. Nicht zuletzt wächst die Zahl der Geimpften und Genesenen. 

Kürzlich pries daher bereits dm-Konkurrent Rossmann verschiedenen Unternehmen seine mittlerweile offenbar in den Lagern und Regalen verstaubenden Corona-Laientests an – auch Apotheken. Zum „attraktiven Stückpreis i.H.v. 2,99 netto“ waren die Tests im „neuen Corona-Selbsttest-Shop“ zu bestellen. Offenbar hatte die Drogeriekette auch Erfolg: Im besagten Online-Shop, der noch mit 30 Prozent Rabatt wirbt, sind jedenfalls die Tests von Lyher und Hotgen „aktuell nicht verfügbar“ (Stand 9. Juni 2021). Nur noch ein 5er-Set von Anbio für 13,49 Euro wird angeboten.

Nun geht auch dm in die Offensive. Per Pressemitteilung verkündet das Unternehmen heute: „Damit die Kundinnen und Kunden gut durch den Sommer kommen, bietet dm ab sofort sichere und qualitativ hochwertige Selbsttests zu Stückpreisen ab 0,95 Euro.“ Die Selbsttests seien in allen dm-Märkten, im dm-Onlineshop und in der dm-App erhältlich.

Tatsächlich findet sich auf der dm-Webseite ein breites Angebot unterschiedlicher Selbsttests. 95 Cent kosten die Einzeltests, 4,75 die Fünferpackungen. Neben Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung im vorderen Nasenbereich gibt es auch Speicheltests. Ob und wo (in welchem Markt oder online) wird auf der Webseite angezeigt.

Sebastian Bayer, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Marketing und Beschaffung, erklärt den Preissturz allerdings nicht mit allzu großen Vorräten in den dm-Lagern: „Im März waren Selbsttests ein knappes Gut, entsprechend hoch waren die Einkaufspreise für den Handel und somit auch die Verkaufspreise. In wenigen Wochen hat sich dieses Bild stark gewandelt. Die Einkaufspreise sind gesunken, weshalb wir diesen Vorteil auch an unsere Kunden weitergeben möchten. Daher haben wir den Preis auf 95 Cent pro Stück gesenkt.“

Auch Großkunden sollen von den günstigen Preisen profitieren, sie können die Selbsttests unter dm.de/dmbusiness/grossbesteller in großen Mengen versandkostenfrei bestellen.


Kirsten Sucker-Sket (ks), Redakteurin Hauptstadtbüro
ksucker@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Selbsttests für Apotheken?

Ladenhüter bei Rossmann

Corona-Schnelltests für Bürger eine Herausforderung

Die Corona-News des Tages

Test vom Discounter, Beratung in der Apotheke?

„Beratung kostet Geld“

Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung

BMG konkretisiert Pläne zu möglichen Corona-Heimtests

Corona-Selbsttests für zu Hause

Preis: „Jeder Test ist wichtig“

ABDA fordert unbürokratisches Testen in Apotheken

Pragmatische Umsetzung

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)