COVID-19-Impfstoffbestellungen

Das ist die Sonder-PZN für Vaxzevria-Zweitimpfungen

Stuttgart - 27.05.2021, 15:15 Uhr

 Für Vaxzevria steht die Sonder-PZN für Zweitimpfungen ab 1. Juni zur Verfügung. (Foto: IMAGO / Beautiful Sport)

 Für Vaxzevria steht die Sonder-PZN für Zweitimpfungen ab 1. Juni zur Verfügung. (Foto: IMAGO / Beautiful Sport)


Da bei der Impfstoffbestellung die Dosen für Zweitimpfungen priorisiert behandelt werden, müssen diese kenntlich gemacht werden. Für Comirnaty gibt es dafür bereits eine Sonder-PZN, für Vaxzevria steht sie ab 1. Juni zur Verfügung. Außerdem soll es gesonderte PZN für die Bestellung der Betriebsärzte geben, damit auch hier die Bestellung künftig über MSV3 erfolgen kann.

Beim Pfizer/Biontech-Impfstoff werden schon seit einer Weile auch in den Arztpraxen Zweitimpfungen durchgeführt, bei dem von AstraZeneca läuft das jetzt an. Bei beiden Impfstoffen gilt: Bestellmengen für Zweitimpfungen werden vorgezogen, gegebenenfalls zu Lasten der Dosen für die Erstimpfungen. Damit klar ist, welche Dosis wie eingeplant ist, sind Arztpraxen angehalten die jeweiligen Dosen separat voneinander auf zwei Rezepten zu verordnen. Die Apotheke macht bei der Bestellung mit einer Sonder-PZN kenntlich, welcher Teil der Gesamtmenge für Zweitimpfungen vorgesehen ist. Für Comirnaty ist diese bereits seit 1. Mai bekannt. Nun wurde sie auch für Vaxzevria bekannt gegeben, sie findet sich in einem am gestrigen Mittwoch aktualisierten Dokument der ABDA „Versorgung mit COVID-19-Impfstoffen“ (abrufbar im Mitgliederbereich) und lautet 17491077. Ab dem 1. Juni soll sie zur Verfügung stehen. Die ABDA weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass die neuen Sonder-PZN keine eigenständigen Artikelnummern sind, sondern ausschließlich als Indikator dafür dienen, wie viele der bestellten Vials für die Zweitimpfungen verwendet werden sollen.

Mehr zum Thema

Zwei Schlüssel, viele Unsicherheiten

Wie werden die COVID-19-Impfstoffe verteilt?

Hier noch einmal alle PZN im Überblick:

ImpfstoffSonder-PZN des Bundes
Comirnaty® (BioNTech)

17377588 COMIRNATY BIONTECH BUND

als Indikator für Zweitimpfungen:

17436138 COMIRNATY BIONTECH BUND II

Vaxzevria® (AstraZeneca)

17377625 VAXZEVRIA ASTRAZENECA BUND

als Indikator für Zweitimpfungen:

17491077 VAXZEVRIA ASTRAZENECA BUND II

COVID-19-Impfstoff von Janssen

17377648 COVID19 VACCINE JANSSEN BUND

 

Bestellt eine Privatarztpraxis oder Vertragsarztpraxis Vials für Erst- und Zweitimpfungen, muss die Apotheke

  • die Gesamtmenge, d. h. die Summe der Vials für Erst- und Zweitimpfungen, mit der PZN 17377588 COMIRNATY BIONTECH BUND bzw. PZN 17377625 VAXZEVRIA ASTRAZENECA BUND bestellen
  • und mit der PZN 17436138 COMIRNATY BIONTECH BUND II bzw. PZN 17491077 VAXZEVRIA ASTRAZENECA BUND II kennzeichnen, wie viel von der Gesamtmenge für Zweitimpfungen eingeplant ist.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.