Neuauflage der Online-Informationsreihe apoKOMM2020 geplant

Noventi im Austausch mit den Vor-Ort-Apotheken

Stuttgart - 04.12.2020, 17:00 Uhr

Noventi bietet bis 15. Dezember eine Fortsetzung der digitalen Informationsreihe apoKOMM2020 an. Zudem werde über eine Neuauflage der Online-Veranstaltung 2021 nachgedacht. (Foto: imago images / PhotoAlto)

Noventi bietet bis 15. Dezember eine Fortsetzung der digitalen Informationsreihe apoKOMM2020 an. Zudem werde über eine Neuauflage der Online-Veranstaltung 2021 nachgedacht. (Foto: imago images / PhotoAlto)


Der Apotheken-Dienstleister Noventi sucht den Dialog mit den Apotheken in Corona-Zeiten. Wegen der krisenbedingten Ausfälle vieler Vor-Ort-Veranstaltungen startete das Unternehmen die digitale Informationsreihe apoKOMM2020. Es plant die im Oktober begonnene Veranstaltung bis zum 15. Dezember fortzusetzen und kann sich für das Jahr 2021 eine Neuauflage vorstellen.   

Als alternatives Angebot für zahlreiche Ausfälle bei den Vor-Ort-Veranstaltungen in der Pandemie hat Noventi die Online-Informationsreihe apoKOMM2020 für Apotheken geschaffen. Noventi möchte mit einem breiten und  
abwechslungsreichen Programm die Teilnehmer:innen kompakt zu wichtigen und für die Apotheke relevanten Themen informieren. Wie das Unternehmen mitteilte, seien die ersten Veranstaltungen im Oktober und November bereits erfolgreich gelaufen. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Reihe bis 15. Dezember fortgesetzt. Zudem könne man sich eine Neuauflage der apoKOMM2020 im nächsten Jahr vorstellen.

„Neues ausprobieren im Corona-Jahr“

Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender von Noventi: „Viele Unternehmen mussten in diesem besonderen Corona-Jahr bekannte Wege verlassen und Neues ausprobieren, auch wir als Noventi. Wichtige Plattformen für den direkten Austausch sind durch die zahlreichen Absagen von Präsenzveranstaltungen entfallen. So haben wir im Herbst die neue umfangreiche digitale Veranstaltungsreihe apoKOMM ins Leben gerufen, um den Apotheken ganz gezielt auch weiterhin die direkte Kommunikation und einen intensiven Austausch zu ermöglichen – und das mit großem Erfolg.“

Umfassendes Programm

Die bisherigen Expertenvorträge behandelten aktuelle Themen für Apotheker:innen, wie zum Beispiel Liquidität, eRezept und wie es für den Erfolg der eigenen Apotheke genutzt werden kann. Aber auch der aktuelle Stand der Gesetzgebung und die Festlegungen der Gematik waren Inhalte der Vorträge. Zudem erfuhren die Teilnehmer, wie die Warenwirtschaft am Beispiel von awinta® bereits heute die künftigen Prozesse des eRezepts abbildet. 

In einem weiteren Online-Seminar konnten die Hörer u.a. ein umfangreiches Rezept und Retaxschutzprogramm kennenlernen. Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Inhaber- oder Pächterwechsel sowie eine erfolgreiche Kundengewinnung und Umsatzsteigerung durch E-Commerce Angebote ergänzten das Programm. Nach Informationen von Noventi werden für Dezember noch Zusatztermine zum Thema „Flexibilität beim Liquiditätsmanagement“ angeboten.

Interessierte können sich für die noch laufenden Termine unter www.apokomm.noventi.de kostenlos anmelden.


Robert Hoffmann, Redakteur DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Online-Veranstaltungsreihe apoKOMM2020 von Noventi

Experten im Dialog mit der Apotheke vor Ort

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Virtuelles Fortbildungsfestival findet an drei Tagen im September statt

Interpharm wird digital

Dr. Beckers Central Apotheke – neue Partnerschaft mit Noventi

Zusammen in die Zukunft

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.