In eigener Sache

Cookies für hochwertige journalistische Inhalte

Stuttgart - 20.11.2020, 17:00 Uhr

Sie mögen Coookies? Wie schön! Wir nämlich auch. Damit helfen Sie nämlich, hochwertige journalistische Inhalte zu erhalten. (Foto: Maris Kiselov/stock.adobe.com)

Sie mögen Coookies? Wie schön! Wir nämlich auch. Damit helfen Sie nämlich, hochwertige journalistische Inhalte zu erhalten. (Foto: Maris Kiselov/stock.adobe.com)


Seit Kurzem werden unsere Leser bei DAZ.online, wie auf vielen anderen Internetseiten auch, aufgefordert, in die Nutzung von Cookies einzuwilligen. Der erste Impuls bei vielen: „Bloß nicht. Die wollen ja nur meine Nutzungsdaten.“ Stimmt, wollen wir. Ohne sie ist nämlich ein Angebot wie das unsere nicht möglich.

Jeder Apothekeninhaber kann davon ein Lied singen: Gutes Personal hat seinen Preis und für gute Arbeit braucht man nun mal gutes Personal. Im Journalismus ist das nicht anders. Guter Journalismus kostet Geld und ein Angebot wie das unsere muss finanziert werden, damit es bestehen bleiben kann. Eine Möglichkeit, das zu tun, sind Werbepartner und Tracking. Das heißt, auf Ihrem Gerät werden nach Einwilligung bestimmte Informationen wie Cookies, Gerätekennungen oder ähnlichem gespeichert. Damit können Anzeigen und Inhalte basierend auf Ihrem Profil angepasst werden. Die Werbepartner können dann aus diesen Informationen Erkenntnisse über die Zielgruppe ableiten und zur Produktentwicklung verwenden.

Was wären die Alternativen?

Wenn niemand in die Nutzung von Cookies einwilligt, also ohne Tracking, wären wir nicht mehr in der Lage, die Inhalte auf DAZ.online kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Sie wären nur noch gegen Bezahlung abrufbar. An einer entsprechenden Abonnement-Lösung für unsere digitalen Inhalte arbeiten wir übrigens noch. Derzeit können die Inhalte auf DAZ.online jedoch ohne Einwilligung in Werbe- und Trackingmaßnahmen nicht abgerufen werden. 

Eine weitere Alternative zu Cookies und Tracking wäre – und das ist in unseren Augen die allerschlechteste: Wir geben unsere redaktionelle Unabhängigkeit auf und schreiben bezahlte Gefälligkeitsartikel. Mit Journalismus hat das dann nichts mehr zu tun.

Sensibler Umgang mit Ihren Daten

Dass wir beim Umgang mit den Daten unserer Kunden möglichst sensibel sind, versteht sich natürlich von selbst. So verwenden wir unter anderem eine vollständige, zeitgemäße Verschlüsselung über HTTPS sowie aktuelle Software und Hardware. Außerdem legen wir bei der Auswahl unserer Werbepartner große Sorgfalt an den Tag. Weitere Details zu den auf unserem Angebot eingesetzten Trackern finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Vergleich von acht Programmen zur Interaktionsprüfung in der Apotheke

Ich frag‘ mal schnell meine Datenbank!

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Sind wir nicht alle ein wenig NSA?

Datensammelwut

Rückblick auf das Jahr 2016

Mein liebes Tagebuch ...

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

1 Kommentar

Cookies / Scrollen

von Dr. Gudrun Fischer am 23.11.2020 um 7:57 Uhr

Hallo Team DAZ,
vielleicht liegt es an meinem Endgerät, aber nach dem Akzeptieren der Cookies fehlt die Leiste zum Scrollen am rechten Bildrand. Wenn es eine mehrseitige Information ist, kann man über den Seitenwechsel die Seite "erneut aufrufen", dann ist die Scrollleiste da. Bei Ihren einseitigen Beiträgen gibt es diesen kleinen Umweg jedoch nicht.
Wenn sonst niemand das Problem hat, dann sehen Sie mir die Mail nach ;-)
BG und eine gute Woche! G. Fischer

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.