Corona-Tagebuch

Center-Apotheke: Apotheke und Kurzarbeit? Unvorstellbar!

Stuttgart - 27.04.2020, 06:57 Uhr

Albert Mäurer hätte nie gedacht, dass er für seine Mitarbeiter Kurzarbeit beantragen muss. ( r / Foto: diz)

Albert Mäurer hätte nie gedacht, dass er für seine Mitarbeiter Kurzarbeit beantragen muss. ( r / Foto: diz)


Während so manche Kleinstadt- oder Land-Apotheke den Kundenansturm in den vergangenen Wochen kaum bewältigte, klagen Center-Apotheken in Shopping-Malls und Einkaufszentren über einen massiven Rückgang von Kunden und Umsatz. Wir fragten bei Apotheker Albert Mäurer nach, er ist Inhaber der Apotheke im Breuningerland Ludwigsburg, einer großen Shopping-Mall: Wie hat er den Shutdown erlebt und wie geht es weiter?

„Es ist zum Heulen“, so Mäurer, „ich hätte nie daran gedacht, dass ich für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kurzarbeiter beantragen muss.“ Mäurers Apotheke liegt im Einkaufszentrum Breuningerland Ludwigsburg vor den Toren Stuttgarts. Es ist eine typische Center-Apotheke, die von einer hohen Kundenfrequenz der Shopping-Mall lebt. „Und jetzt ist die Kundefrequenz auf 30 bis 35 Prozent zurückgegangen“, so der Center-Apotheker. Nur noch wenige Kunden besuchen die Mall und gehen gezielt in seine Apotheke. „Immerhin“, so Mäurer, „diese Kunden, die noch kommen, finden eine sichere Einkaufsumgebung vor, breite Wege, wenig Menschen und freie Parkplätze.“

Das einzige Erfreuliche, das die Krise mit sich gebracht habe, sei die weitgehende Aussetzung der Rabattverträge. Damit habe man endlich wieder die Möglichkeit, pharmazeutisch arbeiten zu können und die Auswahl von Arzneimitteln vornehmen zu können, merkt Mäurer an. Er hoffe, dass sich die eine oder andere Bestimmung aus der Arzneimittelversorgungsverordnung in die Nach-Corona-Zeit retten lässt.

In unserem Podcast-Interview sagt er auch, wie er die angelaufenen leichten Lockerungen des Shutdowns erlebt. Das Breuningerland kündigt die Lockerungen so an: „Für ein Stück neue Normalität. Aufgeschlossen für Neues.“


Peter Ditzel (diz), Apotheker
Herausgeber DAZ / AZ

redaktion@deutsche-apotheker-zeitung.de


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Interview Dr. Thomas Trümper (Phagro)

„Die Hersteller wollen unsere Marge vereinnahmen”

Corona-Tagebuch im Podcast

Ein Apotheker mit Herz für Gastronomen

DAZ.online-Spezial Direktvertrieb

Immer Ärger mit der Pharma Mall

Wie der Einzelhandel die Digitalisierung anpackt

Mehr als Online?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.