Das Corona-Tagebuch

Wie Apotheker Fehske seine Mitarbeiter schützt

Münchingen - 07.04.2020, 17:45 Uhr

DAZ-Herausgeber Peter Ditzel wollte von Christian Fehske, Inhaber der Rathaus-Apotheke in Hagen, wissen, wie er sich und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion schützt. (Foto: Diz)

DAZ-Herausgeber Peter Ditzel wollte von Christian Fehske, Inhaber der Rathaus-Apotheke in Hagen, wissen, wie er sich und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion schützt. (Foto: Diz)


Im Corona-Tagebuch im Podcast-Format spricht DAZ-Herausgeber Peter Ditzel mit Apothekerinnen und Apothekern, mit Kammern und Verbänden oder Fachleuten über aktuelle Probleme und Themen, die Apotheken in der Corona-Krise belasten.Heute sprach er mit Dr. Christian Fehske, Inhaber der Rathaus-Apotheke in Hagen.

Peter Ditzel wollte von Christian Fehske wissen, wie er sich und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion schützt. Und ob er schon einmal einen Corona-Fall in seinem Team hatte. Zu Beginn des Telefonats fragte Ditzel noch, ob die Botendiensten der Rathaus-Apotheke Hagen zugenommen haben.

Zum Schluss des heutigen Corona-Tagebuchs ein kleines Stimmungsbild aus einer Apotheke im Norden Deutschlands. Hören Sie mal rein in den Podcast.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Interdisziplinäres Expertenteam veröffentlicht Thesenpapier zur Corona-Pandemie

Für ein besseres Handeln

Corona-Tagebuch im Podcast

Ein Apotheker mit Herz für Gastronomen

ABDA-Präsident im Corona-Podcast mit der Apotheken Umschau

Friedemann Schmidt „Wir waren die ganze Zeit flächendeckend verfügbar“

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die letzte Woche 

Mein liebes Tagebuch

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.