Neuer Service von PTAheute.de

Die Salbe aus der Werbung? Kein Problem!

Stuttgart - 05.11.2019, 14:00 Uhr

Bei „Jetzt im TV“ gibt es einen Überblick über aktuell im TV laufende Spots zu Arzneimitteln und Apothekenthemen. (s / Foto: Screenshot PTAheute.de)

Bei „Jetzt im TV“ gibt es einen Überblick über aktuell im TV laufende Spots zu Arzneimitteln und Apothekenthemen. (s / Foto: Screenshot PTAheute.de)


„Ich hätte gerne das Mittel aus der Fernseh-Werbung.“ Das ist ein Patientenwunsch, den wahrscheinlich jeder Apothekenmitarbeiter kennt. Doch meistens hat man keine Ahnung, was der Kunde meint. Deswegen bieten die Kollegen von PTAheute.de seit kurzem einen neuen Service: „Jetzt im TV“, einen Überblick über aktuell im TV laufende Spots zu Arzneimitteln und Apothekenthemen.

Im Vorabendprogramm reiht sich ein OTC-Pharmawerbespot an den nächsten. Und so ist es kaum verwunderlich, dass Patienten in der Apotheke häufig genau die Salbe, die Tabletten, den Rabatt oder was auch immer aus der Werbung haben möchten. „Sie wissen schon, die Werbung xy ….“ Das Dumme: In vielen Fällen hat das Apothekenpersonal im ersten Moment keine Ahnung, worum es sich handelt. Wer hat schon Zeit für das Vorabendprogramm? 

Die Kollegen von PTAheute.de haben nun Abhilfe geschaffen. Sie bieten in ihrer neuen Rubrik „Jetzt im TV“ einen Überblick über aktuell im TV laufende Spots. Gegenwärtig sind das beispielsweise Nasic, die Vorbestellplattform „Ihre Apotheken.de“ und Aspirin complex, damit man auf solche Situationen in Zukunft bestens vorbereitet ist, heißt es.

Sie finden die neue Rubrik „Jetzt im TV“ auf PTAheute.de unter „Apothekenpraxis“.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Elasten® Trinkampullen mit Kollagen-Peptiden

Strafft die Haut von innen

ARD/ZDF-Morgenmagazin MOMA

Apothekerin im Frühstücksfernsehen

OLG Frankfurt lässt Anbieter von Wartezimmer-Werbung abblitzen

Keine Apothekenwerbung im Wartezimmer-TV

Oberlandesgericht Frankfurt/Main

Wartezimmer-TV: Kein Platz für Apothekenwerbung

Gesundheitsbefragung

Geringes Vertrauen in Amazon

„Danke, Apotheke!“

Kampagne wird verlängert

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.