„gesund leben“-Kooperation

Neues Design für Gehe-Eigenmarke

Berlin - 03.09.2019, 13:43 Uhr

Neues Design: Nach einer Kundenbefragung hat der Großhändler Gehe das Aussehen seiner Eigenmarken-Produkte geändert. (m / Foto: Gehe | WavebreakmediaMicro / stock.adobe.com)

Neues Design: Nach einer Kundenbefragung hat der Großhändler Gehe das Aussehen seiner Eigenmarken-Produkte geändert. (m / Foto: Gehe | WavebreakmediaMicro / stock.adobe.com)


Die Apothekenkooperation „gesund leben“ des Großhändlers Gehe hat seinen Eigenmarken-Produkten ein neues Design verpasst. Als erstes Produkt sind laut Gehe ab sofort die „A-Z Vital Tabletten“ in der neuen Packungsaufmachung erhältlich. Zuvor hatte das Unternehmen eine Kundenbefragung zum Aussehen der Packungen durchgeführt.

Laut einer Gehe-Mitteilung soll mit dem neuen Markenauftritt der Fokus „weiter auf den Ausbau der Markenbekanntheit bei Endverbrauchern“ gelegt werden. Im Vorfeld hatte die Kooperation in einer repräsentativen Marktforschungsuntersuchung Apotheken- und Drogerie-Kunden drei unterschiedliche Design-Neukonzeptionen – vorgestellt und sie dazu befragt.

„In der Gestaltungsphase des neuen Markenauftritts haben wir uns auf die Bedürfnisse der Endverbraucher fokussiert, damit sich die Apotheken mit unseren Produkten erfolgreich gegenüber Drogeriemärkten und dem übrigen Handel positionieren können“, so Thomas Frömbling, Marketingleiter bei Gehe. Insgesamt seien 400 Endverbraucher – davon 50 Prozent Drogerie-Käufer und 50 Prozent Apotheken-Käufer – zu drei Designvorschlägen befragt worden, wovon 80 Prozent das gewählte Design favorisierten.

Noch sind allerdings nicht alle Gehe-Eigenmarkenprodukte in der Aufmachung verfügbar. Dem Großhändler zufolge gibt es jetzt die „A-Z Vital Tabletten“ als erstes Produkt im neuen Design für Apotheken. Auch die OTC-Präparate würden sukzessive im moderneren Design erhältlich sein, kündigt die Gehe an. „In den kommenden Monaten“ sollen dann alle Produkte der Eigenmarken-Serie im neuen Design erscheinen.

Mehr zum Thema

Eigenmarken-Sortiment wurde zuletzt umgestellt

Anfang dieses Jahres hatte die Gehe ihre Eigenmarken für alle Apotheken in Deutschland zugänglich gemacht. Apotheken, die normalerweise nicht bei der Gehe bestellen, können die Produkte im Online-Shop bestellen. Zuletzt hatte es auch einige Änderungen am Sortiment der Produktserie gegeben: Das OTC-Portfolio wurde kürzlich um den Thrombozytenaggregationshemmer ASS 100 mg erweitert. Schon im Dezember hatte die Gehe einige OTC-Arzneimittel hinzugefügt, dafür einige Freiwahl-Produkte gestrichen. Insgesamt werden über „gesund leben“ derzeit rund 50 Produkte angeboten.

Die Eigenmarken werden laut Gehe auf einem eigenen Expopharm-Stand präsent sein. In Halle 3 Stand A-04 können alle Besucher geeignete Produkte testen.


Benjamin Rohrer, Chefredakteur DAZ.online
brohrer@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.