Ab Ende Oktober 2019

Sanofi gibt Boxagrippal ab

Stuttgart - 02.09.2019, 10:00 Uhr

Sanofi gibt die Marke Boxagrippal ab. Gemeinsam mit den apothekenpflichtigen Heumann-Tees wird die Erkältungskombi aus Ibuprofen und Pseudoephedrin ab Ende Oktober von Angelini Pharma in Deutschland und Österreich vertrieben. (s / Foto: Sanofi)

Sanofi gibt die Marke Boxagrippal ab. Gemeinsam mit den apothekenpflichtigen Heumann-Tees wird die Erkältungskombi aus Ibuprofen und Pseudoephedrin ab Ende Oktober von Angelini Pharma in Deutschland und Österreich vertrieben. (s / Foto: Sanofi)


Sanofi trennt sich von der Marke Boxagrippal. Das gab das Unternehmen vergangene Woche bekannt. Gemeinsam mit den apothekenpflichtigen Heumann-Tees wird die Erkältungskombi aus Ibuprofen und Pseudoephedrin ab Ende Oktober von Angelini Pharma in Deutschland und Österreich vertrieben. Die italienische Firma ist im deutschen Markt bereits mit ihrer Marke Tantum vertreten.

Seit 2013 ist Boxagrippal® auf dem Markt. Boehringer-Ingelheim hat die Erkältungskombi-Tabletten aus Ibuprofen und Pseudoephedrin damals eingeführt. 2017 übernahm Sanofi das OTC-Portfolio von Boehringer, darunter auch Boxagrippal®. Der Saft war dann der erste Launch unter dem Sanofi-Label. Doch nun gibt das französische Unternehmen die Marke ab – an die italienische Firma Angelini Pharma. Neben Boxagrippal® übernimmt das 1919 gegründete Unternehmen, das seinen Fokus auf psychischer Gesundheit, Schmerzen und Consumer Health hat, die apothekenpflichtigen Heumann Tees zur Behandlung verschiedener Krankheiten, unter anderem leichter Blasen- und Nierenerkrankungen, Husten sowie Magen-Darm-Beschwerden.

Ab Oktober für Deutschland und Österreich

Sanofi und Angelini Pharma haben sich über den Verkauf von Boxagrippal® und Heumann Tee für Deutschland und Österreich geeinigt, teilt Sanofi mit. Ende Oktober 2019 sollen Boxagrippal® und Heumann Tee von Sanofi auf Angelini Pharma übergehen. Die Auslieferung der Produkte soll bis Ende Oktober wie bisher über Sanofi erfolgen. Danach werde das Geschäft auf Angelini Pharma übertragen. Engpässe seien damit in der kommenden Husten- und Erkältungssaison nicht zu erwarten, verspricht Sanofi.

Mit der Produktakquisition will Angelini sowohl das OTC-Geschäft stärken als auch die Präsenz von Angelini Pharma in Deutschland und Österreich, heißt es in einer Mitteilung. Boxagrippal® und Heumann Tees sollen die Hauptmarke Tantum® ergänzen, die seit vielen Jahren in beiden Ländern vermarktet wird.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Sanofi tauscht mit Boehringer

Deal: Tiergesundheit gegen OTC-Sparte

Boehringer Ingelheim und Sanofi verhandeln über Tausch

OTC gegen Tierarznei

Schluss für VfG-Standort in Tschechien

Zur Rose konzentriert

Boehringer Ingelheim - Sanofi

Der Milliardentausch ist perfekt

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.