Zu Besuch bei Omega Pharma in Herrenberg

Ein Rundgang durch die Granufink-Produktion

Stuttgart - 06.08.2019, 09:00 Uhr


Von A wie Abtei bis W wie Wartner – wer hätte gewusst, dass bekannte OTC-Marken wie diese aus dem Hause Omega Pharma stammen? Ursprünglich stammt das Unternehmen aus Belgien. Aus der Apotheke bekannte Marken wie Granu Fink werden aber seit 2012 in Herrenberg bei Stuttgart hergestellt. DAZ.online und die DAZ durften sich am Produktionsstandort Herrenberg einmal genauer umsehen.

Seit 2015 gehört Omega Pharma zum US-Konzern Perrigo. Perrigo ist nach eigenen Angaben eines der Top-5 OTC-Unternehmen weltweit. Wer hätte also gedacht, dass man sich am Standort Herrenberg bei Stuttgart die Produktion von Granu Fink® einmal genauer anschauen kann – und zwar vom ursprünglichen Kürbiskern vom Feld bis zur fertigen Kapsel? In unserer DAZ.online-Bildergalerie nehmen wir Sie mit auf Produktionsbesuch: Klicken Sie sich durch!

Mehr zum Thema

Uromedic® Kürbissamen von Omega Pharma

Von der Züchtung bis zur Abfüllung in einer Hand

Die medizinischen Eigenschaften von Kürbissamen werden bei der Behandlung von urologischen Beschwerden bereits seit mehr als 500 Jahren in Europa genutzt. Inzwischen weiß man allerdings, dass nicht alle Kürbissorten gleichermaßen gut geeignet sind, um Harndrang oder Prostatabeschwerden zu lindern.

Unter der Marke Granu Fink® bietet Omega Pharma verschiedene Arzneimittel an, die sich an die Gesundheit von Prostata und Blase richten. Basis dieser Produkte ist eine firmeneigene Züchtung des Steirischen Ölkürbis, Uromedic®-Arzneimittelkürbis genannt.

Dieser Kürbis ist das Ergebnis gezielter Forschung und Züchtung, er enthält einen hohen Anteil an denjenigen Inhaltsstoffen, die einen positiven Effekt auf die Blase und die Prostata haben. Er ist beim Bundessortenamt für eine geschützte Verwendung eingetragen.



Dr. Beatrice Rall, Redakteurin DAZ
redaktion@deutsche-apotheker-zeitung.de


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Uromedic® Kürbissamen von Omega Pharma

Von der Züchtung bis zur Abfüllung in einer Hand

Markenporträt Granu Fink® Prosta forte 500 mg

Evidenzbasierte Phytotherapie des BPS

Wann Phytopharmaka bei Beschwerden der Prostata evidenzbasiert helfen können

Drängende Probleme

Sägepalmenfrüchte, Kürbissamen, Brennnesselwurzel und Gräserpollen

Phytotherapie bei BPH

1 Kommentar

GranuFink

von Stefan Noe am 06.08.2019 um 18:41 Uhr

Liebes DAZ Team,

der Herrenberger Standort ist aus den ehemaligen Fink Werken hervorgegangen und ist seit Jahrzehnten das Kompetenz Zentrum für Phytotherapie wie GranuFink, nicht erst seit 2012.

Auch andere Klassiker wie CystoFink, Prostafink, Ravalgen, Fagorutin, Linusit etc. haben ihren Ursprung dort.

Von 1999 bis 2012 durfte ich diesen Standort als Apotheker bei SB / GSK mitbetreuen. Ein tolles Kompetenzzentrum ganz egal wie der Konzern auch gerade mal heißen mag

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.