Kategorie „Service“ und digitaler Auftritt

„Apotheken Umschau“ mit European Publishing Award in zwei Kategorien ausgezeichnet

Stuttgart - 09.04.2019, 14:30 Uhr

Die „Apotheken Umschau“ wird für ihren Service-Charakter und für ihren
digitalen Auftritt beim European
Publishing Award ausgezeichnet. (c / Foto: Wort & Bild/Montage jh)

Die „Apotheken Umschau“ wird für ihren Service-Charakter und für ihren digitalen Auftritt beim European Publishing Award ausgezeichnet. (c / Foto: Wort & Bild/Montage jh)


Die „Apotheken Umschau“ ist zweifacher Preisträger beim European Publishing Award 2019. Sie wird für ihren Service-Charakter und für ihren digitalen Auftritt ausgezeichnet. Die Auszeichnungen werden beim European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien verliehen.

Bei den European Publishing Awards werden Magazine, Zeitungen und digitale Medien aus Europa ausgezeichnet. 53 Kategorien wurden ausgeschrieben. Teilnehmen konnten Medienunternehmen sowie deren Zulieferer, Servicepartner und Dienstleister. Die „Apotheken Umschau“ kann sich über eine Auszeichnung in gleich zwei Kategorien freuen – nämlich zum einen wurde sie von der Jury zum „European Magazine of Excellence in der Kategorie Service“ gekürt. In dieser Kategorie zeichnet die Jury das beste Magazin mit dem Schwerpunkt auf Service- Themen aus. Außerdem erhält die Kundenzeitschrift einen Preis für ihren digitalen Auftritt – apotheken-umschau.de ist „European Digital Publishing Platform of the Year“. Diese Kategorie zeichnet eine digitale Plattform oder Marke aus, die handwerklich außergewöhnlich gut und kreativ umgesetzt ist – und den Publisher dahinter. Zu apotheken-umschau.de urteilte die Jury: „Erfolgsgeheimnis sind die enzyklopädischen Inhalte – ein Modell, das auch auf andere europäische Länder übertragen werden könnte.“

„Ansporn, weiterhin auf Qualität zu setzen.“

Dr. Dennis Ballwieser, Geschäftsführer beim Wort & Bild Verlag erklärt laut einer Mitteilung des Verlags: „Diese Auszeichnung der internationalen Fachkollegen ist für alle unsere Kolleginnen und Kollegen, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben, ein großartiger Ansporn, weiterhin auf Qualität und fundierten Gesundheitsjournalismus zu setzen.“

Der European Magazine Award und der European Digital Publishing Award sind Teil der European Publishing Awards. In der Jury sitzen unter anderem Vertreter von Medienhäusern wie Burda, Funke Gruner + Jahr und dem Wort & Bild Verlag. In weiteren Kategorien des European Magazine Awards wurden beispielsweise „The Economist“ als „European Magazin of the Year“ ausgezeichnet oder „Frankfurter Allgemeine Quarterly“ als „European Newcomer of the Year“. Die Auszeichnungen werden beim European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien verliehen.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kundenzeitschrift von Noweda/Burda

Wort&Bild-Verlag nimmt die neue Umschau-Konkurrenz gelassen

Superbrands®-Ehrung für Apotheken Umschau und ihre Kampagne „Danke, Apotheke“

Apotheke vor Ort ist eine „Super-Marke“

Neues Gesundheitsmagazin mit Doppelspitze als Chefredaktion / Burda und Wort & Bild vereint gegen Amazon?

My Life in den Startlöchern

Diabetes- und Senioren-Ratgeber

Wort & Bild feiert zweimal runden Geburtstag

Versuch eines Überblicks über die bekanntesten Kundenzeitschriften in Apotheken

Sie haben die Wahl

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.