Umsatz Plus 33 Prozent

Shop Apotheke startet rasant ins Jahr 2019

München - 03.04.2019, 11:15 Uhr

Der EU-Versender Shop Apotheke ist mit einem deutlichen Wachstum ins Jahr 2019 gestartet. ( r / Foto: Shop Apotheke)

Der EU-Versender Shop Apotheke ist mit einem deutlichen Wachstum ins Jahr 2019 gestartet. ( r / Foto: Shop Apotheke)


Die nach eigenen Angaben führende Online-Apotheke in Kontinentaleuropa, Shop Apotheke Europe, ist mit deutlichen Umsatzzuwächsen in das Geschäftsjahr 2019 gestartet.

Wie das Unternehmen auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte, stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres im Konzern um 33 Prozent auf mehr als 174 Millionen Euro. Zum Vergleich: Im Vorjahresquartal hatte der Umsatz um 105 Prozent zugelegt und sich damit auf knapp 131 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

Die Anzahl der aktiven Kunden gibt das Unternehmen für die aktuelle Berichtsperiode mit 3,8 Millionen an, was einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresstichtag um 41 Prozent entspreche. Die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von zirka 700 Millionen Euro – ein Zuwachs von etwa 30 Prozent gegenüber 2018 – sieht der Vorstand den Angaben zufolge bestätigt.

Gewichte verschieben sich

Der Blick auf die Segmente DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und International zeigt, dass sich die Wachstumsraten offenbar verschieben. So kommuniziert das Unternehmen für die DACH-Region im ersten Quartal einen Erlös von 154,9 Millionen Euro, was einem Zuwachs um 29 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten 2018 entspricht. Dagegen hat Shop Apotheke Europe bezogen auf das Gesamtjahr 2018 in dieser Region ein Umsatzplus von 95 Prozent auf 491 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit fällt die Wachstumsrate im DACH-Segment im ersten Quartal 2019 deutlich niedriger als 2018 aus.

Umgekehrt sieht das Bild den aktuellen Zahlen zufolge im Segment International aus, das die Länder Frankreich, Belgien, Niederlande, Spanien und Italien umfasst. Hier steigerte Shop Apotheke das Geschäftsvolumen im ersten Quartal 2019 um 81 Prozent auf 19,4 Millionen Euro nach 10,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2018. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2018 legte der Umsatz hier um 49 Prozent auf 49 Millionen Euro zu. Damit hat sich das Wachstum im Bereich International gegenüber 2018 im ersten Quartal beschleunigt.

Die Quartalszahlen sind laut Shop Apotheke Europe vorläufig und ungeprüft. Die vollständige Zwischenmitteilung zum ersten Quartal 2019 soll am 15. Mai 2019 veröffentlicht werden.


Thorsten Schüller, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.