Von Adexa bis Wort & Bild

Wer kommt zur Interpharm-Ausstellung?

Stuttgart - 27.02.2019, 07:00 Uhr

Highlights neben der Interpharm: Der Stuttgarter Fernsehturm wurde 1959 eröffnet. Er war der erste seiner Art. (m / Foto: Manuel Schönfeld

                                        / stock.adobe.com)

Highlights neben der Interpharm: Der Stuttgarter Fernsehturm wurde 1959 eröffnet. Er war der erste seiner Art. (m / Foto: Manuel Schönfeld / stock.adobe.com)


Am 15. und 16. März feiern wir in Stuttgart 30 Jahre Interpharm. Neben der pharmazeutischen Fortbildung, dem Filialapothekentag, der Party und vielen anderen Highlights findet natürlich auch wieder eine Ausstellung statt. Viele namhafte Hersteller und Firmen aus allen Bereichen rund um die Apotheke haben sich angekündigt.

Seit nunmehr 30 Jahren ist die Interpharm fester Bestandteil des pharmazeutischen Kongresskalenders und die wichtigste Fortbildungsveranstaltung für Apothekerinnen, Apotheker, PTA und PKA in Deutschland. 3.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland werden erwartet. Neben einigen Neuerungen, wie dem Forum Heimversorgung, stehen natürlich auch wieder die bewährten Interpharm-Klassiker auf dem Programm: der wissenschaftliche Kongress, der ApothekenRechtTag, die Interpharm-Party sowie die Ausstellung. Erstmalig wird es in der Ausstellung einen offenen Kongressbereich geben – Futurepharm – , der sich mit der Zukunft und den Herausforderungen der Apotheken befasst. An beiden Tagen werden Vorträge zum Thema angeboten. 

Zudem haben sich an die 100 Firmen vorwiegend aus Deutschland sowie Österreich und der Schweiz aus allen Bereichen rund um die Apotheke angekündigt, zum Beispiel:

  • die Automatenhersteller: Rowa, Apostore und Gollman
  • die Softwarehäuser: Awinta, ADG, Pharmatechnik, Pulse Team Software und Cida
  • die Großhändler: Noweda und Pharma Privat GmbH
  • die Arzneimittelhersteller: Aristo, Infectopharm, Johnson & Johnson, Reckitt Benckiser, Weber & Weber, Wörwag, Bionorica Ethics
  • Kosmetikhersteller: Caudalie und Louis Widmer

Zudem kommen der Wort & Bild Verlag, Adexa, die ApoBank, Sidroga, die DPhG, Compressana, Caelo, Wepa, DAC/NRF, apotheken.de und der Deutsche Apotheker Verlag und viele mehr. Die vollständige Übersicht sowie den Hallenplan finden Sie hier.

Etwas zu gewinnen gibt es übrigens auch, beim Memo-Heilkräuter-Gewinnspiel. Einfach Spielkarte mitnehmen, in der Ausstellung Aufkleber sammeln und die Chance auf einen Gewinn haben.

Kinderbetreuung auf der Interpharm

Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Von 9 bis 18 Uhr steht für alle ab drei Jahren kostenfrei eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren sind natürlich auch herzlich willkommen (zum Ausruhen, Stillen, …). Die Anmeldung erfolgt per E-Mail, das Formular finden Sie hier.

30 Jahre Interpharm: Stoßen Sie mit uns an!

Zum Jubiläum lädt der Deutsche Apotheker Verlag alle Besucher am Freitagabend zu einem Glas Sekt und Häppchen an seinem Stand ein. Beginn ist um 18 Uhr in Halle C2 am Stand 2C12.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Impressionen aus Stuttgart

Interpharm 1989: Damals vor 30 Jahren

Impressionen von Fortbildung und Messe

Das war die Interpharm 2019 in Stuttgart

30 Jahre Interpharm

Was für ein Fest!

Ausblick auf die Interpharm-Ausstellung 2015

Da ist Musik drin

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.