Apothekergenossenschaft

Apothekerin Sabrina Schröder im Noweda-Vorstand

Berlin - 14.09.2018, 13:20 Uhr

Die Apothekerin Sabrina Schröder aus Bochum wurde vom Noweda-Aufsichtsrat in den Vorstand der Genossenschaft gewählt. (c / Foto: Noweda)

Die Apothekerin Sabrina Schröder aus Bochum wurde vom Noweda-Aufsichtsrat in den Vorstand der Genossenschaft gewählt. (c / Foto: Noweda)


Die Apothekergenossenschaft Noweda hat ein neues Vorstandsmitglied: Dr. Sabrina Schröder aus Bochum wurde Ende August vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen. Sie tritt ihr Amt offiziell ab dem morgigen Samstag an. Die 42-jährige Apothekeninhaberin arbeitete zuvor in einer Klinikapotheke, hat aber auch Erfahrungen in der Industrie gesammelt.

Im Noweda-Vorstand gibt es eine personelle Veränderung: Wie der Großhändler mitteilte, ist Apotheker Rudolf Strunk Ende Juni 2018 aus Altersgründen und satzungsgemäß aus dem Vorstand ausgeschieden. Ihm folgt nun Dr. Sabrina Schröder. Neben ihrem neuen Job bei der Genossenschaft ist Schröder auch Delegierte der Kammerversammlung Westfalen-Lippe. Seit 2005 ist sie Noweda-Mitglied.

Schröder studierte laut Noweda in Münster Pharmazie und arbeitete nach dem Studium zunächst beim Institut für klinische Pharmakologie und Toxikologie der Charité Universitätsmedizin Berlin. Dort absolvierte sie auch das berufsbegleitende Studium zum Master of Science (M.Sc.) und promovierte im Jahr 2013 mit summa cum laude zum Thema „Pharmazeutische Betreuung von Parkinson-Patienten in öffentlichen Apotheken“. Anschließend arbeitete sie in der Industrie mit den Schwerpunkten Medical Science und Marketing mit Bereich Morbus Parkinson. Als Klinikapothekerin sammelte sie bereits an einer schwedischen Klinik Erfahrung.

„Wir freuen uns, dass wir Frau Dr. Schröder für den Vorstand der Noweda gewinnen konnten“, sagt Dr. Matthias Lempka, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Frau Dr. Schröder ist mit größtem Engagement selbstständige Apothekerin und verfügt darüber hinaus über eine vielfältige berufliche und wissenschaftliche Expertise, die die Vorstandsarbeit aus apothekerlicher Perspektive ideal ergänzt.“

Und auch der Noweda-Vorstandsvorsitzende Dr. Michael P. Kuck zeigte sich erfreut. „Ich bin sicher, dass Frau Dr. Schröder im Vorstand wertvolle Arbeit für unsere Mitglieder und das Unternehmen leisten wird. Die vielfältigen Erfahrungen, die Frau Dr. Schröder als Apothekerin aufgrund ihrer unterschiedlichen Tätigkeiten mitbringt, sind in diesen Zeiten, die nicht ganz einfach für den pharmazeutischen Großhandel und die Apotheken sind, eine wertvolle Unterstützung“, so Kuck.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Apothekergenossenschaft

Kuck folgt Hollmann als Noweda-Chef

BGH-Urteil zum Genossenschaftsausschluss

Kein Platz für Ausnutzer

Noweda-Chef Hollmann verabschiedet sich mit guten Zahlen, sein Nachfolger poltert gegen Kassen

Das Ende einer Ära

Unterstützung des Kinder- und Jugendhilfswerks „Die Arche“

Noweda-Stiftung spendet 30.000 Euro

79. Generalversammlung der Noweda eG in Essen

Kuck sieht Apotheken im „perfekten Sturm“

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.