Nachwuchsgewinnung

Virtual-Reality-Videos vermitteln Eindruck vom Berufsalltag in Apotheken

Berlin - 17.07.2018, 13:15 Uhr

Schüler können dank 3D-Brillen und
Virtual-Reality-Videos einen virtuellen Einblick in den Berufsalltag von PTAs
und PKAs erhalten. (Foto: Markus Hardt // Dein erster Tag) 

Schüler können dank 3D-Brillen und Virtual-Reality-Videos einen virtuellen Einblick in den Berufsalltag von PTAs und PKAs erhalten. (Foto: Markus Hardt // Dein erster Tag) 


Während des turnusmäßigen Treffens der Öffentlichkeitsarbeiter der ABDA und ihrer Mitgliedsorganisationen Ende Juni in Berlin wurde eine innovative Möglichkeit zur Nachwuchsgewinnung für die Berufe der PTA und PKA vorgestellt. Schüler und Berufseinsteiger sollen mittels 3D-Brillen und Virtual-Reality-Videos hinter die Kulissen einer Apotheke blicken können. Es handelt sich um eine Zusammenarbeit der ABDA mit der Projektagentur Schule PLUS. Die Videos und Brillen können die Mitgliedsorganisationen ab sofort für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen.

Nachwuchssorgen und Fachkräftemangel beschäftigen auch die ABDA und ihre Mitgliedsorganisationen. Doch wie können junge Menschen für die Arbeit in der Apotheke begeistert werden? Das Problem: Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen, was hinter den Kulissen einer Apotheke alles abläuft. Zudem scheinen die Apothekenberufe mit dem Image eines eher langweiligen „Verkäuferjobs“ belegt zu sein. 

Warum sollten sich Schüler und Berufseinsteiger dennoch für den Arbeitsplatz Apotheke entscheiden? Hier kann nur Aufklärung helfen: Die Öffentlichkeitsarbeiter der ABDA haben in Zusammenarbeit mit der Projektagentur Schule PLUS zwei Videos produzieren lassen, die von nun an auf Berufsmessen und in Schulen die Berufsbilder der PTA und PKA bewerben sollen.

„deinerstertag.de“ – Online-Plattform zur Berufsorientierung

Die Projektagentur Schule PLUS ist unter anderem Anbieter der Online-Plattform „deinerstertag.de“, auf der junge Menschen und alle Interessierten einen ersten Einblick in verschiedenste Berufsbilder erhalten können. Moderne Berufsorientierung biete Schule PLUS laut Homepage. Vorgestellt werden ab sofort auch die Berufsbilder der PTA und PKA. Den professionellen Input zu den Berufen lieferte die ABDA, erklärte Schule PLUS-Mitarbeiterin Clara Höltermann auf Nachfragen von DAZ.online. Die Kameraleute, das Drehbuch und das technische Equipment wiederum seien von Schule PLUS geliefert worden. 

Es wurden zwei Videos produziert, die in der 2D-Version auf der Online-Plattform „deinerstertag.de“ zu sehen sind. Die 3D-Version der Videos könne mit handelsüblichen Virtual-Reality-Brillen gesehen werden und ermögliche dem Zuschauer einen 360°-Blick vom Geschehen.

Der Nutzer könne selbst die Umgebung erkunden, ganz so, als sei er selbst im Raum und Teil des Geschehens. Die Videos sind ungefähr drei Minuten lang und sollen als virtuelle Betriebserkundungen verstanden werden. Die Auszubildenden stehen im Mittelpunkt. Ein Voice-Over-Kommentar erläutert zusätzlich das Berufsbild und wird ergänzt durch die Dialoge in der Apotheke.



Inken Rutz, Apothekerin, Autorin DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

ABDA legt Haushaltsvoranschlag für 2017 vor – Beiträge sollen um 3,3 Prozent erhöht werden

Mehr Geld für Personal und PR

Öffentlichkeitsarbeit

ABDA will selbst Nachrichten machen

ABDA erklärt sich erneut zur Bühler-Petition

Schmitz: Beschlusslage verbietet Herausgabe der Gutachten

Niedersachsen: LAV-Nachwuchskampagne „Apotheker unterwegs in Schulen“

Pharmazeuten begeistern Schüler

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.