Insektenstiche, Sonnenbrand und allergische Hautreaktionen

Systral Creme verschwindet – das sind die Alternativen

Stuttgart - 20.06.2018, 09:00 Uhr

Was gibt es anstelle von Systral Creme bei Insektenstichen oder Sonnenbrand oder allergischen Reaktionen der Haut? (Foto: Meda)

Was gibt es anstelle von Systral Creme bei Insektenstichen oder Sonnenbrand oder allergischen Reaktionen der Haut? (Foto: Meda)


Systral® Creme mit dem Wirkstoff Chlorphenoxamin wird bald Geschichte sein. Wie die Arzneimittelkommission der Apotheker mitteilt, hat Hersteller Meda auf die Zulassung verzichtet. Zum 30. Juni 2018 ist nun Schluss. Die übrigen Packungen werden zurück gerufen. Ein Notstand, was topische Antihistaminika betrifft, ist in den Apotheken nicht zu befürchten. Es gibt ausreichend Alternativen.

Alle Chargen und Größen seiner Systral® Creme ruft Hersteller Meda zurück. Hintergrund ist der Verzicht auf die Zulassung gemäß § 31 Absatz 1 Nummer 2 AMG. Die gesetzliche Abverkaufsfrist endet zum 30. Juni 2018. Danach ist das Produkt nicht mehr verkehrsfähig. Apotheker sollen ihre noch vorhandene Ware zwischen 21. Juni und 19. Juli zurücksenden. Das teilt die AMK heute mit.

Welche Alternativen bietet die Apotheke zu Systral® Creme

Systral® Creme enthält den Wirkstoff Chlorphenoxamin und wird zur Behandlung von allergischen Hautreaktionen wie Urticaria, Insektenstichen, Brennen und Juckreiz sowie Sonnenbrand und Frostbeulen eingesetzt. Die Anwendung auf kleinen Flächen ist bereits bei Säuglingen und Kleinkindern möglich. Chlorphenoxamin ist ein Antagonist an Histamin-H1-Rezeptoren und wirkt juckreizlindernd, antihistamin, anticholinerg und antiallergisch. Alternativen mit demselben Wirkstoff gibt es nicht, es stehen jedoch andere topische Antihistaminika zur Verfügung, die ein vergleichbares Wirkprofil haben, zum Beispiel Fenistil® Gel mit Dimetindenmaleat oder Soventol® mit Bamipin.

Eine weitere Option für Insektenstiche und Allergien sind die cortisonhaltigen Varianten von Systral®: Systral® Hydrocort 0,25 % Emulsion und Systral® Hydrocort 0,5 % Creme. Sie können in der Selbstmedikation erst ab sechs Jahren eingesetzt werden. Systral® Kühl-Gel ist cortisonfrei und enthält Aloe Vera, Allantoin und Panthenol.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

DAZ.ONLINE-SPEZIAL: REISEN TROTZ CORONA

Sonnenbrand – und jetzt?

Markenporträt Soventol®

… und die Haut fühlt sich wohl

Was die Galenik der Dermatika bei Sonnenbrand leisten kann

Haut kühlen – nur womit?

Kühlen, Antihistaminika und Hydrocortisoncremes

Was hilft bei Wespenstichen?

Ekzeme erkennen und behandeln – ob allergisch oder nicht-allergisch

Extrem gereizt

Wenn’s juckt und brennt...

Warentest gibt Tipps bei Hautproblemen

Ökotest prüft Hydrocortison-Cremes

Viermal „sehr gut“

Was hilft beim Abnehmen und bei Hautproblemen?

Stiftung Warentest rät (ab)

5 Kommentare

Systral Creme

von Marina Fuhrmann am 27.06.2019 um 18:56 Uhr

Die beste Creme für mich. Der Juckreiz verschwindet nahezu sofort. Weshalb wird immer das, was richtig gut ist, vom Markt genommen. Da ich stark von verschiedenen Insektenstichen geplagt werde, möchte ich eigentlich nicht ständig kortisonhaltige Cremes benutzen. Sehr schade ... !!!

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Systral Salbe

von Silvia Schneider am 26.06.2019 um 19:46 Uhr

Das einzige was seit 40 Jahren bei meiner allergischen Reaktion sofort gewirkt hat.Bin wirklich entsetzt.Selbst mein Mann nimmt es und der darf nicht alles benutzen bei den Medikamenten die er braucht.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Beste Creme war Systral

von Iris Trunk am 25.05.2019 um 12:46 Uhr

Warum wird immer das was gut ist vom Markt genommen??!
Für diese Creme gibt es keinen Ersatz.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

systral salbe

von jan-dirk mardnerjandirkmardner am 28.02.2019 um 18:17 Uhr

bisher das beste was es gab, schade das es das nicht mehr gibt ersatz ist nichr in sicht hydrocortison ist nicht für alle fälle geeignet schade, schade ,schade........ jan-dirk mardner

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Systral creme

von Barbara Redczuk am 26.02.2019 um 22:35 Uhr

Schade, seit 30 Jahren ist die creme mein Begleiter, wirkt super nach drei Tagen ale allergische Symptome sind weg, warum nur Leute muss sie weg ? Sind doch Stellen am Körper die kein cortison vertragen und die ist super angenehm an diesen Stellen die kein cortison vertragen, weil brennt.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.