Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt

Mathias Arnold bleibt Verbandschef in Sachsen-Anhalt

Berlin - 20.06.2018, 10:15 Uhr

Der alte und neue Vorstand des LAV Sachsen-Anhalt: Vorsitzender Mathias Arnold, Ursula Gütle, Thomas Rößler und Dr. Jens Prantz (v.l. Es
fehlt: Gert Fiedler). (Foto: LAV Sachsen-Anhalt)

Der alte und neue Vorstand des LAV Sachsen-Anhalt: Vorsitzender Mathias Arnold, Ursula Gütle, Thomas Rößler und Dr. Jens Prantz (v.l. Es fehlt: Gert Fiedler). (Foto: LAV Sachsen-Anhalt)


Der bisherige Vorstand des  Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt ist auch der neue: Am gestrigen Dienstag bestätigte die Mitgliederversammlung die Verbandsspitze für weitere vier Jahre. Vorsitzender bleibt der Hallenser Apotheker und ABDA-Vize-Präsident Mathias Arnold.

Die Mitglieder des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (LAV) haben ihren erweiterten Vorstand für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Bei der Mitgliederversammlung am 19. Juni in Magdeburg wurde auch Mathias Arnold als Vorsitzender wiedergewählt. 

Arnold zeigte sich erfreut über die hohe Wahlbeteiligung von über 70 Prozent und darüber, dass landesweit jeder Wahlbezirk besetzt bleibt: „Das in diesem Wahlergebnis dokumentierte Vertrauen der Apothekerkollegen in den Vorstand ist Würdigung und Ansporn für unsere gemeinsame Arbeit“. Der wiedergewählte Verbandschef versprach, der Vorstand werde sich auch in den kommenden Jahren „mit ganzer Kraft für die Vertretung der politischen und wirtschaftlichen Interessen unserer Mitgliedsapotheken gegenüber der Politik, der Öffentlichkeit und unseren Partnern im Gesundheitswesen stark machen“. Er wolle alles tun, um die erforderliche Planungssicherheit zu erreichen und das sichere und qualitativ hochwertige Apothekensystem zu erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung des LAV.

Arnold (54) ist seit 1992 Inhaber der Lilien-Apotheke in Halle und seitdem Mitglied des LAV. 1999 wurde er in den Vorstand des LAV gewählt, seit 2005 ist er Vorsitzender. Zusätzlich hat er seit 2013 das Amt des ABDA-Vizepräsidenten inne.

Arnolds Stellvertreter im Vorstand sind Thomas Rößler (Victoria-Apotheke, Magdeburg) und Dr. Jens Prantz (Paracelsus-Apotheke OHG, Dessau-Roßlau). Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Ursula Gütle (Niemeyer-Apotheke, Halle) und Gert Fiedler (Adler-Apotheke, Magdeburg) gewählt.


LAV / DAZ.online 
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Hohe Wahlbeteiligung in Sachsen-Anhalt / Viel Vertrauen in die Vorstandsarbeit

Mathias Arnold bleibt LAV-Chef

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt

Münch als Präsident bestätigt

LAV Niedersachsen bestätigt den Vorstand

Berend Groeneveld wiedergewählt

Neuer LAV-Vorstand in Sachsen-Anhalt

Arnold bleibt im Amt

Stabiles Wachstum / Hohe Investitionen in Digitalisierung

Apothekereigene Noventi Group mit gutem Ergebnis

Vorstandswahl beim Landesapothekerverband Niedersachsen

Berend Groeneveld ist neuer LAV-Vorsitzender

1 Kommentar

Das

von Christiane Patzelt am 20.06.2018 um 19:29 Uhr

Das finde ich sehr schade!! Wo bleibt der Drang nach Erneuerung? Meint denn einer der Wählenden, ein AV-Präsi mit 3 großen Apotheken versteht, was den kleinen Landapotheker drückt? Naja, pennt mal weiter...

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.