Bayerische Landesapothekerkammer

Benkert als Kammerpräsident bestätigt

München - 20.06.2018, 14:40 Uhr

BLAK-Präsident Thomas Benkert wurde am heutigen Mittwoch im Amt bestätigt. (Foto: DAZ.online)

BLAK-Präsident Thomas Benkert wurde am heutigen Mittwoch im Amt bestätigt. (Foto: DAZ.online)


Der alte Kammerpräsident in Bayern ist zugleich der neue: Am heutigen Mittwoch wählten die Delegierten Thomas Benkert für seine dritte Amtszeit. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde einer der bisherigen Vizepräsidenten, Ulrich Koczian. Doch es gibt auch neue Gesichter im Vorstand, zum Beispiel die zweite Vizepräsidentin Dr. Sonja Mayer, die sich spontan zu einer Kandidatur bereit erklärte. Die bisherige Vizepräsidentin Jutta Rewitzer war nicht mehr angetreten.

Am heutigen Mittwoch fand in München die konstituierende Sitzung der Bayerischen Landesapothekerkammer statt. Der neue Vorstand umfasst, ebenso wie der alte, neun Mitglieder: einen Präsidenten, zwei Vizepräsidenten und sechs Beisitzer. Das hatten die Delegierten in einer ersten Abstimmung mit großer Mehrheit festgelegt. Grundsätzlich ist laut Satzung eine Größe von sieben bis neun Mitgliedern möglich.

68 von 85 Delegierten stimmten für Benkert

Zuerst stand dann die Wahl des Präsidenten an. Der einzige Kandidat und bisherige Kammerpräsident Thomas Benkert wurde mit einer Mehrheit von 68 von 85 Stimmen wiedergewählt. Es ist seine dritte Amtszeit. Auch einer der beiden bisherigen Vizepräsidenten, Ulrich Koczian, wurde im Amt bestätigt. Neu besetzt ist hingegen das Amt des zweiten Vizepräsidenten, die bisherige Amtsinhaberin Jutta Rewitzer trat nicht mehr an. Sie verabschiedete sich in einer emotionalen Rede nach 30 Jahren aus der Berufspolitik. Sie sei immer noch gerne Apothekerin, sagte sie. Im Anschluss wurde sie mit der Ehrennadel der bayerischen Apotheker ausgezeichnet. Bei dieser Abstimmung wurde es dann zum ersten Mal spannend. Alexander von Waldenfels, der im vergangenen Jahr für den Unterfranken Christian Machon in den Vorstand nachgerückt war, trat gegen Dr. Sonja Mayer an. Letztere wollte eigentlich nur als Beisitzerin kandidieren, entschied sich dann aber für eine spontane Kandidatur – und sie wurde gewählt. Mit 57 zu 26 Stimmen konnte sie sich gegen den männlichen Kandidaten durchsetzen.

BLAK-Präsident Thomas Benkert, die ehemalige Vizepräsidentin Jutta Rewitzer und BAV-Chef Dr. Hans-Peter Hubmann. (Foto: DAZ.online)

Als erste Beisitzerin wurde Cynthia Milz mit großer Mehrheit gewählt. Sie war auch bisher Mitglied des Vorstands und vertritt zudem die Belange der angestellten Apotheker auf Bundesebene. Vom BAV-Vorsitzenden Hubmann, in dessen Apotheke sie angestellt ist und der sie zur Wahl vorschlug, wurde sie als „Miss Rezeptur“ bezeichnet – diese Expertise solle dem Vorstand nicht verlorengehen, begründete Hubmann seinen Vorschlag. Weiter wurde Elke Wanie als zweite Beisitzerin gewählt, auch sie war bereits in der vergangenen Wahlperiode Beisitzerin. Alexander von Waldenfels, der sich in der Wahl zum Vizepräsidenten nicht durchsetzen konnte, wurde schließlich zum Beisitzer gewählt. Auch die Krankenhausapotheker sind wieder im Vorstand der BLAK vertreten, allerdings mit einem neuen Gesicht. Der bisherige Vertreter Prof. Dr. Frank Dörje, der seit kurzem ADKA-Präsident ist, trat nicht mehr an, stellte aber seinen designierten Nachfolger gleich selbst vor: Dr. Christoph Sturm, der die Krankenhausapotheke in Dachau leitet und sich unter anderem für eine Reform der Approbationsordnung stark machen will, wie er erklärte. Auch er wurde mit großer Mehrheit gewählt.



Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Benkert für vier weitere Jahre als Präsident bestätigt

Überraschung bei der Wahl der Vizepräsidenten in Bayern

Ursula Funke folgt Erika Fink, Georg Engels kommt für Christel Johanns

Neue Präsidenten in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern

Konstituierende Sitzung der Bayerischen Landesapothekerkammer

Thomas Benkert wiedergewählt

Vorstandswahlen der LAK Hessen

Funke bleibt Kammerpräsidentin in Hessen

Thomas Benkert wird zum neuen Präsidenten der Bundesapothekerkammer gewählt

BAK-Vizepräsidentin: Funke gewinnt gegen Kemmritz

1 Kommentar

Das

von Christiane Patzelt am 20.06.2018 um 19:25 Uhr

Das finde ich sehr sehr schade!! Da wird genau der gewählt, der Apotheke nicht neu denkt!!

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.