Versandhandel

Vorstandschef kauft Shop Apotheke-Aktien für rund 700.000 Euro

München - 16.01.2018, 07:00 Uhr

Die Chefs der Shop Apotheke kaufen in großem Umfang Aktien ihres eigenen Unternehmens. (Foto: Picture Alliance)

Die Chefs der Shop Apotheke kaufen in großem Umfang Aktien ihres eigenen Unternehmens. (Foto: Picture Alliance)


Der Vorstandsvorsitzende des niederländischen Arzneimittel-Versandhändlers Shop Apotheke Europe, Michael Köhler, hat in den ersten Tagen des Jahres 2018 in erheblichem Umfang Aktien des eigenen Unternehmens gekauft.

Seit November 2017 befindet sich die Aktie des Online-Versenders Shop Apotheke Europe aus dem niederländischen Venlo auf Talfahrt; knapp 30 Prozent hat das Papier seitdem an Wert verloren. Nun hat Vorstandschef Michael Köhler ein Zeichen gesetzt und in den ersten Januartagen in mehreren Schritten für rund 700.000 Euro Aktien des eigenen Unternehmens gekauft. Wie aus den pflichtgemäßen Directors-Dealings-Meldungen des Unternehmens hervorgeht, wurden die Transaktionen über die Koehler Investment und die MK Beleggingsmaatschappij Venlo abgewickelt. Auch Aufsichtsrat Frank Köhler hatte zuletzt in kleinem Umfang Aktien von Shop Apotheke Europe erworben. 

Michael Köhler hatte einst die auf verschreibungspflichtige Arzneimittel spezialisierte Europa Apotheek B.V. gegründet, zu der auch Shop Apotheke bis zur Reorganisation im Jahr 2015 gehörte. Im September 2017 teilte Shop Apotheke dann mit, die Europa Apotheek übernehmen zu wollen.

Die Aktien von Shop Apotheke Europe waren seit Spätherbst 2017 unter Druck geraten, da sich Altinvestoren von Papieren getrennt hatten. Wie Finanzvorstand Ulrich Wandel gegenüber dem Onlinemedium 4Investors im Dezember mitteilte, diente der Verkauf in erster Linie dazu, die Handelbarkeit der Aktie zu verbessern, also den Freefloat und die Liquidität in der Aktie zu erhöhen. Dieser Wunsch sei bei verschiedenen Investorengesprächen an das Management herangetragen worden.


Thorsten Schüller, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)