Engelhard Arzneimittel

Rekordjahr dank Prospan und Isla

Niederdorfelden - 09.11.2017, 17:00 Uhr

Richard Engelhard und Oliver Engelhard stellen die 5. Geschäftsführer-Generation
im
Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel. (Foto: Engelhard Arzneimittel)

Richard Engelhard und Oliver Engelhard stellen die 5. Geschäftsführer-Generation im Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel. (Foto: Engelhard Arzneimittel)


Das mittelständische Unternehmen Engelhard Arzneimittel ist weiterhin auf Erfolgskurs: Mit einem Umsatz von 116,6 Millionen Euro im abgelaufenen Fiskaljahr erzielt es nochmals einen Zuwachs um mehr als 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wachstumstreiber waren dabei vor allem die OTC-Marken Prospan® und  isla®.Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, erweitert das Unternehmen seine Produktionskapazitäten mit einem neuen Standort. 

Nachdem Engelhard Arzneimittel 2015 erstmals die 100-Millionen-Euro-Umsatzgrenze übertreffen konnte, verzeichnet das familiengeführte Unternehmen nun den nächsten Rekord: So konnte der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um mehr als 15 Prozent auf 116,6 Millionen Euro erneut gesteigert werden.  Verantwortlich dafür sind die Marken des Herstellers, etwa das Phytopharmakon Prospan®. So konnte Prospan® weltweit um knapp 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr wachsen. Eine ähnlich starke Entwicklung verzeichnet isla®. Mit dem Launch von isla® junior zeigt die Marke global gesehen ein Umsatzwachstum von fast 20 Prozent. Dabei spielen laut Engelhard sowohl der heimische, als auch der internationale Markt, der ein Wachstum von knapp 17 Prozent aufweisen kann, eine zentrale Rolle für den Unternehmenserfolg. Aktuell werden die OTC-Marken des Herstellers in 103 Ländern vertrieben.

Um die stetig steigende  Nachfrage wie gewohnt bedienen zu können, wird nun eine neue Produktionsstätte am Standort Niederdorfelden errichtet. Das soll weiterhin den reibungslosen Ablauf sicherstellen, aber auch die Produktionskapazität erhöhen. Darüber hinaus wird auch die Verwaltung erweitert. Damit reagiert das Unternehmen auch auf die wachsende Mitarbeiterzahl, die im Vergleich zu 2006 um 96 Prozent auf 400 Mitarbeiter gestiegen ist. 


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Das Familienunternehmen konnte in den letzten zehn Jahren den Umsatz um fast 140 Prozent steigern

Neues Rekordjahr für Engelhard

Engelhard Arzneimittel mit Rekordumsatz

100-Mio.-Marke geknackt

Markenportrait zu Prospan® anlässlich des 65-jährigen Jubiläums

65 Jahre Hustenkompetenz

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.