EU-Versandapotheken

Shop Apotheke kauft Europa Apotheek Venlo

Berlin - 25.09.2017, 09:25 Uhr

Überraschende Übernahme: Die Shop Apotheke hat angekündigt, die Europa Apotheek Venlo zu übernehmen, um auch verstärkt ins Rx-Geschäft einzusteigen. (Foto: BVDVA)

Überraschende Übernahme: Die Shop Apotheke hat angekündigt, die Europa Apotheek Venlo zu übernehmen, um auch verstärkt ins Rx-Geschäft einzusteigen. (Foto: BVDVA)


Kürzlich kursierten Gerüchte, der US-Konzern Amazon wolle die niederländische Shop Apotheke kaufen. Doch nun verkündet die Shop Apotheke, sie werde die Europa Apotheek Venlo (EAV) übernehmen. Beide Versandapotheken sind im niederländischen Venlo ansässig. Die Shop Apotheke legt ihren Schwerpunkt bislang auf OTC – mit der Europa Apotheek will sie nun verstärkt in den Rx-Markt einsteigen.

Am heutigen Montagmorgen überrascht die börsennotierte Shop Apotheke Europe N.V. (Shop Apotheke) mit der Mitteilung, sie wolle ihre Marktführerschaft ausbauen, indem sie die „größte und wachstumsstärkste integrierte Online-Apotheke Kontinentaleuropas“ schafft. Sie übernehme die Versandapotheke Europa Apotheek durch Erwerb der Muttergesellschaft EHS Europe Health Services B.V. („EHS“). Beide Gesellschaften hätten bereits verbindliche Vereinbarungen unterzeichnet, die festlegen, dass Shop Apotheke sämtliche Anteile an EHS im Zuge einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Shop Apotheke-Aktien erwirbt.

Michael Köhler, CEO der Shop Apotheke, erklärte: „Die Akquisition der Europa Apotheek ist eine einzigartige Gelegenheit, unsere europäische Marktführerschaft mit einem erweiterten Produktsortiment für die ganze Familie signifikant auszubauen. Gleichzeitig eröffnen sich Shop Apotheke neue Wachstumsmöglichkeiten im europäischen Markt für rezeptpflichtige Medikamente. Mit unserer breiten Präsenz in sieben europäischen Ländern und der starken Position der Europa Apotheek im europäischen Rx-Versandhandel werden wir die besten Voraussetzungen für weiteres, dynamisches Wachstum schaffen."

Zwei, die sich ergänzen

Die beiden holländischen Unternehmen ergänzen sich hinsichtlich ihrer Geschäftsmodelle, ihrer Kundenbasis und ihres Sortiments. Während die Europa Apotheek laut Shop Apotheke den überwiegenden Teil der Einnahmen aus dem Online-Verkauf von Rx-Produkten erziele, ist die Shop Apotheke auf den Online-Handel von OTC und apothekenüblichen Beauty- und Pflegeprodukten konzentriert. Bei der Europa Apotheek ist zudem die Klientel eine andere: 51 Prozent der Kunden sind hier 65 Jahre oder älter, während 71 Prozent der Kunden von Shop Apotheke 65 Jahre oder jünger sind. Die Erwartungen sind groß: „Es entsteht eine Online-Apotheke für die gesamte Familie sowohl für OTC- als auch für Rx-Produkte“, verkündet die Shop Apotheke.

Die Shop Apotheke erwartet, dass die Kombination der beiden Geschäftsmodelle eine Führungsposition verspricht. Der pro-forma-Umsatz beider Unternehmen für das Jahr 2016 entspräche rund 318 Millionen Euro, heißt es in ihrer Mitteilung.

Finanzierung des Kaufpreises durch Aktientausch

Die Shop Apotheke beabsichtigt eigenen Angaben zufolge, sämtliche Anteile an der Europa Apotheek im Wege einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Stammaktien von Shop Apotheke zu übernehmen. Die Gesellschafter der Europa Apotheek erhalten der Mitteilung zufolge etwa 2,724 neue Aktien der Shop Apotheke für jeden Anteil an der Europa Apotheek. Die Durchführung der Transaktion steht noch unter den üblichen aufschiebenden Bedingungen, insbesondere der Genehmigung durch eine außerordentliche Hauptversammlung von Shop Apotheke, die zeitnah durchgeführt werden soll.

Vorbehaltlich der erfolgreichen Durchführung der Transaktion und vor dem Hintergrund der Konsolidierung der Europa Apotheek ab voraussichtlich November 2017 erhöht der Vorstand die Prognose für das Umsatzwachstum der Unternehmensgruppe von aktuell +45 bis +55 Prozent auf nunmehr +55 bis +65 Prozent. Die Prognose für die konsolidierte EBITDA-Marge vor einmaligen Transaktionsaufwendungen beträgt -2,0 Prozent bis -3,0 Prozent.


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.