Wer kommt zur Expopharm?

Hier können Sie ihre Messe-Tüten füllen 

Stuttgart - 06.09.2017, 16:10 Uhr

Welche Aussteller erwarten die Messe-Besucher in Düsseldorf? (Foto: Schelbert)

Welche Aussteller erwarten die Messe-Besucher in Düsseldorf? (Foto: Schelbert)


Der Countdown für das größte Apotheker-Klassentreffen Deutschlands läuft: In der nächsten Woche finden sich Deutschlands Apotheker in Düsseldorf zur Expopharm zusammen. Von Mittwoch bis Samstag können sie sich auf der Messe über alles informieren, was der Apothekenmarkt derzeit zu bieten hat. Die spannende Frage lautet wie immer: Wer ist mit dabei und wer fehlt?

Am kommen Mittwoch beginnt in Düsseldorf die Expopharm. Der Veranstalter Avoxa rechnet mit rund 27.000 Fachbesuchern, von denen knapp 20.000 Leiter und Mitarbeiter deutscher Apotheken sein werden. Über 500 Aussteller präsentieren sich dieses Jahr. Laut Avoxa war die Standfläche bereits vor eineinhalb Monaten ausverkauft. DAZ.online hat sich schon einmal angesehen, welche Aussteller die Besucher in Düsseldorf erwarten und nach wem sie vergeblich suchen.

Die gute Nachricht vorab: Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Wort & Bild Verlag serviert in guter Tradition auch im Rheinland Weißwürste, Brezn und Wiesnbier. Inhaltlich steht bei den Machern der Umschau dieses Jahr der Relaunch von „Baby und Familie“ im Vordergrund. Auch die anderen Medienhäuser auf der Messe sind die „üblichen Verdächtigen“: Avoxa, die PTA in der Apotheke und der Deutsche Apotheker Verlag. Letzterer Stand präsentiert sich im neuen Look. Und noch ein kleiner Tipp: Jeder, der am Rezeptur-Quiz teilnimmt, erhält eine faltbare Tragetasche. Und Taschen sollen sich ja beim Messebesuch schon sehr bewährt haben. 

Wenig Big Pharma ...

Big Pharma muss man, wie in den vergangen Jahren auch, fast mit der Lupe suchen. Doch man wird fündig, unter anderem in der Pharma-World. Zum einen ist da Sanofi. Das Unternehmen hat nicht nur das OTC-Sortiment von Boehringer übernommen, sondern führt auch das Engagement der Ingelheimer in der Pharma-World für die evidenzbasierte Selbstmedikation fort. Außerdem ist Pfizer in der Pharma-World mit am Start und mit einem weiteren Stand auf der Messe. 

Mehr zum Thema



Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Die schönsten Bilder 

Das war die Expopharm 2017 

Zahlen und Fakten zur Expopharm 2016 in München

Eine professionalisierte Fachmesse

Interview mit Avoxa-Geschäftsführer Metin Ergül über die Entwicklung der Expopharm

„Eine Messe hat mehrere Funktionen“

WuV-Chef Metin Ergül im DAZ-Interview über die Expopharm

Den Vertriebskanal Apotheke pflegen

Ein Rundgang über die Expopharm 2016

Impressionen von der Messe

Kommenden Mittwoch beginnen Expopharm und Apothekertag

Was erwartet uns in Düsseldorf?

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.