Daten zum Ergänzungssortiment

1,4 Milliarden Umsatz mit Kosmetik aus der Apotheke 

Frankfurt - 25.08.2017, 13:00 Uhr

1,4 Milliarden Euro Umsatz beschert das Ergänzungssegment laut QuintilesIMS den Apotheken. (Foto. Schelbert)

1,4 Milliarden Euro Umsatz beschert das Ergänzungssegment laut QuintilesIMS den Apotheken. (Foto. Schelbert)


Innerhalb des Ergänzungssortiments der Apotheken bilden Körperpflegemittel mit einem Umsatz von 1,4 Milliarden Euro das größte Segment. QuintilesIMS hat neue Daten über diese Produkte vorgelegt.

Produkte zur Körperpflege und Kosmetik sind innerhalb des Ergänzungssortiments der Apotheken eine wesentliche Umsatz- und Ertragsquelle. Neueste Daten zu diesem Marktsegment liefert eine Auswertung von QuintilesIMS. Demnach beträgt das gesamte Marktvolumen für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte in Deutschland 16,2 Milliarden Euro. Davon werden 1,4 Milliarden Euro (9 Prozent) in Apotheken einschließlich Versandapotheken umgesetzt. Die Produktkategorie ist also bedeutsam für die Apotheken, doch ein Anteil von 9 Prozent am Gesamtmarkt bietet auch noch Potenzial für Zugewinne. Gemäß einer Statistik der ABDA, die ebenfalls auf Daten von IMS Health beruht, setzten die Apotheken im Jahr 2015 mit dem ganzen Ergänzungssortiment 3,2 Milliarden Euro um. Demnach machen Kosmetik und Körperpflege über 40 Prozent des Ergänzungssortiments aus.

Breiter Produktmix

Die neue Auswertung von QuintilesIMS verrät die genauere Verteilung dieses Marktsegments. Von den 1,4 Milliarden Euro Umsatz der Apotheken mit Kosmetik und Körperpflegemitteln entfallen demnach 17 Prozent auf Spezialpräparate (Anti-Age, Anti-Falten, Problemhaut), 12 Prozent auf die Gesichtspflege, 9 Prozent auf die Körperpflege für die Familie, 9 Prozent auf die Spezialhaarpflege, 6 Prozent auf Sonnenschutzmittel und 48 Prozent auf die vielen sonstigen Gruppen. Das größte prozentuale Umsatzwachstum gab es im Jahr 2016 bei Mitteln zur Insektenabwehr (+ 32 %), zur Augenpflege (+ 20 %) sowie für Haare und Nägel (+ 15 %).



Dr. Thomas Müller-Bohn (tmb), Apotheker und Dipl.-Kaufmann
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.