Rabattaktion

DocMorris kooperiert mit „Bild“

Stuttgart - 19.01.2017, 13:45 Uhr

Mit einer Kooperation mit der „Bild“ will DocMorris offensichtlich Neukunden gewinnen. (Screenshot: DAZ.online)

Mit einer Kooperation mit der „Bild“ will DocMorris offensichtlich Neukunden gewinnen. (Screenshot: DAZ.online)


Bild-Leser erhalten im Rahmen einer neuen Kooperation mit DocMorris bei der niederländischen Versandapotheke einen Gutschein über 7,50 Euro. Darüber hinaus erhöht DocMorris die Rx-Rabatte auf 2,50 Euro pro Arzneimittelpackung. Pro Rezept verspricht der Versender nun bis zu 15 Euro Bonus.

In einer großflächigen Anzeige wirbt DocMorris am Mittwoch im Boulevardblatt „Bild“: „Rezept einsenden. Bonus sichern“, heißt es – „Powered by Bild“. Statt zuvor mit zwei Euro wirbt DocMorris nun mit 2,50 Euro Rabatt auf rezeptpflichtige Arzneimittel – pro Packung. Pro Rezept könnten die Kunden maximal 15 Euro „sparen“, verspricht die Versandapotheke. Dies ist also ab sechs Packungen der Fall.  

„So einfach geht’s“, erklärt DocMorris: Zuerst „Rezept portofrei zu uns senden“, dann werde „meist innerhalb von 48 Stunden geliefert“ und der „Rezeptbonus“ gutgeschrieben. Der Bonus werde direkt mit dem Rechnungsbetrag verrechnet – egal ob Kassenrezept oder Privatrezept, und auch bei Zuzahlungsbefreiung – „jeder erhält bei uns einen Bonus“, erklärt die Anzeige. Restbeträge würden gesammelt und ab 30 Euro ausgezahlt. „DocMorris senkt Ihre Gesundheitskosten“, verspricht die Versandapotheke.

Zusätzlich zu dem „Rezeptbonus“ winkt den Kunden noch ein Gutschein in Höhe von 7,50 Euro. „Sie lesen BILD und möchten DocMorris kennenlernen?“, heißt es in der Anzeige. „Einfach Coupon ausschneiden und mit Ihrem Rezept einsenden oder den Gutscheincode im Internet angeben“, erklärt DocMorris Neukunden – der Gutschein sei bis zum 28. Februar 2017 gültig. 



Hinnerk Feldwisch-Drentrup, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Versandapotheke kooperiert mit Boulevardblatt

DocMorris powered by „Bild“

Freiumschläge im Kassen-Mitgliedermagazin

DocMorris wirbt bei DAK

Apothekerkammer Nordrhein geht jetzt auch gegen Werbung für Fahrtkostenerstattung vor

DocMorris muss wieder zahlen

Arzneimittelpreisrecht

Europa Apotheek kürzt Bonus

1 Kommentar

3/4 des Umsatz?

von Marius Wolz am 19.01.2017 um 15:32 Uhr

Wenn docmo 3/4 des Umsatzes mit Rx macht, gleichzeitig der Rx Anteil unter 1% des kompletten versandanteils liegt, kann der Umsatz von docmorris nicht so groß sein. Kommt mir irgendwie seltsam vor...

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.