Strategisches Bündnis

VSA, Awinta und LAV Baden-Württemberg schließen Partnerschaft

München - 13.10.2016, 17:05 Uhr

Vertragsunterzeichnung
durch die Geschäftsführer (v.l.) Roman Schaal (VSA), Peter Mattis
(Noventi), Gordian Schöllhorn (awinta) und den Präsidenten das
Landesapothekerverbandes BW Fritz Becker (3.v.l.). (Foto: LAV)

Vertragsunterzeichnung durch die Geschäftsführer (v.l.) Roman Schaal (VSA), Peter Mattis (Noventi), Gordian Schöllhorn (awinta) und den Präsidenten das Landesapothekerverbandes BW Fritz Becker (3.v.l.). (Foto: LAV)


Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg und die Noventi haben auf der Expopharm einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Die Noventi-Töchter VSA und Awinta werden den LAV mit Soft- und Hardware, Marktdaten und als Sponsor unterstützen.

„Wir wollen die Kooperation mit der VSA und Awinta, die schon seit Jahren besteht, erneuern und ausbauen“, sagte der Vorsitzende des Landesapothekerverbands (LAV) Baden-Württemberg, Fritz Becker, am heutigen Donnerstag auf der Expopharm in München. Die Noventi-Töchter werden den LAV zukünftig mit regelmäßigen Marktdaten über Arznei- und Hilfsmittelabgaben in Baden-Württemberg versorgen. Diese seien sehr wertvoll für die Verhandlungen mit den Krankenkassen wie auch für Gespräche mit der Landespolitik, so Becker. Der Datenschutz werde dabei „selbstverständlich und zu 110 Prozent beachtet“, betonte der LAV-Chef.

Auch die Arbeit in der LAV-Geschäftsstelle wird zukünftig unterstützt. So bekommen die zehn Mitarbeiter in der Abteilung „GKV und Taxation“ Zugang zu entsprechenden Software-Modulen der Awinta, die die Bearbeitung von beispielsweise Einsprüchen gegen Retaxationen der Krankenkassen deutlich erleichtern werden. Diese Kooperation sei für die Awinta eine Bestätigung ihrer hohen Produktqualität, betonte Awinta-Geschäftsführer Gordian Schöllhorn anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Sonst würde der LAV in einem so sensiblen Bereich nicht auf Awinta setzen.“

Neben diesen beiden Gebieten werden die Partner auch bei Veranstaltungen kooperieren. So wird der LAV für Seminare und Schulungen VSA-Räumlichkeiten nutzen können. Außerdem werden die Noventi-Unternehmen Hauptsponsoren der 25. Deutschen Apotheker-Fußballmeisterschaft, die der LAV Baden-Württemberg im kommenden Jahr turnusmäßig austragen wird.


Dr. Benjamin Wessinger (wes), Apotheker / Herausgeber / Geschäftsführer
redaktion@deutsche-apotheker-zeitung.de


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Wechsel von der GmbH zur SE innerhalb der Unternehmensgruppe ist nicht unumstritten

Noventi-Schwestern fusionieren zur SE

VSA- und Awinta-Mutter Noventi mit neuer Digitalstrategie für Apotheken

„Wir sind offen für jeden“

Mega-Abrechnungsunternehmen gegründet

Aus ALG, VSA und SARZ wird Noventi HealthCare

Weiterentwicklung von Awinta One

Awinta baut Geschäftsführung um

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.