DAZ.online-Umfrage

Eine neue Berufs-Definition mit Folgen?

Stuttgart - 21.10.2015, 15:40 Uhr

Was macht den Apothekerberuf aus? Muss es immer die Offizin oder die Klinik sein? (Foto: Photographee.eu/Fotolia)

Was macht den Apothekerberuf aus? Muss es immer die Offizin oder die Klinik sein? (Foto: Photographee.eu/Fotolia)


Das Bundesgesundheitsministerium hat eine EU-Richtlinie umgesetzt und dafür die Bundesapothekerordnung geändert. Was halten Sie von der neuen 10-Punkte-Definition des Apothekerberufs? Machen Sie mit bei unserer Umfrage!

Gesundheitsminister Hermann Gröhe will nach der Vorgabe einer EU-Richtlinie die Bundesapothekerordnung (BApO) ändern. Bislang ist dort der Apothekerberuf folgendermaßen definiert: „Ausübung des Apothekerberufs ist die Ausübung einer pharmazeutischen Tätigkeit, insbesondere die Entwicklung, Herstellung, Prüfung oder Abgabe von Arzneimitteln unter der Berufsbezeichnung ‚Apotheker‘ oder ‚Apothekerin‘".

Diese Definition soll künftig sehr viel umfangreicher sein. Im Kabinettsenwurf finden sich jetzt zehn Punkte, die diese pharmazeutischen Tätigkeiten „insbesondere umfassen“.

Die ABDA hat bereits im Juli in einer Stellungnahme gegen diese Neudefinition des Apothekerberufs protestiert, weil sich Apotheker außerhalb der Offizin und Krankenhausapotheke darin nur unzureichend wiederfinden. Der nordrheinische Kammerpräsident Lutz Engelen ist „in tiefer Sorge“, er sieht die Freiberuflichkeit der Apotheker in Gefahr. 

Was halten Sie vom neuen Text und seinem Zustandekommen?

Hier kommen Sie zu unserer Umfrage.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Trotz ABDA-Protest: Bundeskabinett beschließt Änderung der Bundes-Apothekerordnung

Gröhe definiert Apothekerberuf neu

EU-Berufsanerkennungs-Richtlinie bringt neue Definition mit sich

Was sind „pharmazeutische Tätigkeiten“?

3. AMG-Änderungsgesetz

ABDA regt weitere Regelungen an

Sozialgericht Aachen: Laborleiter muss nicht in die gesetzliche Rentenversicherung

Auch in der Industrie befreit

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.