Unterlagen per App

FIP-Programm fürs Smartphone

Stuttgart - 18.09.2015, 14:10 Uhr

FIP- und Expopharm-Unterlagen gibt es in diesem Jahr komfortabel per App. (Screen: DAZ)

FIP- und Expopharm-Unterlagen gibt es in diesem Jahr komfortabel per App. (Screen: DAZ)


Für Besucher und Interessenten des FIP-Kongresses, der vom 29. September bis 3. Oktober 2015 in Düsseldorf stattfindet: Eine komfortable und ansprechend gestaltete App bringt alle Unterlagen wie Programme, Abstracts, Redner und vieles mehr aufs Smartphone. Auch für die Expopharm, die zeitgleich in Düsseldorf stattfindet, gibt es eine praktische App.

Der Weltapothekerverband FIP veranstaltet seinen Kongress in diesem Jahr vom 19. September bis 3. Oktober 2015 in Düsseldorf. Parallel dazu findet in Düsseldorf auch der Deutsche Apothekertag und die pharmazeutische Ausstellung Expopharm statt.

Die Veranstalter dieser Kongress-& Messeereignisse haben komfortable Apps herausgegeben, die zum Download zur Verfügung stehen. Die Zeiten, in denen man schwere Programmhefte, dicke Abstract-Bände und Kongressunterlagen mit sich herumschleppen musste, sind jetzt endgültig vorbei. Programme, Redner, Lagepläne, Abstracts der Vorträge, Anbindung an soziale Netzwerke  und vieles mehr lassen sich über die Apps einfach aufrufen. Bei Programmänderungen werden die Apps automatisch aktualisiert.

Die Apps finden sich für iPhone im AppStore und für Android bei Google Play unter dem Stichwort „FIP 2015“ beziehungsweise für die Pharmazeutische Messe unter „Expopharm“.


Peter Ditzel (diz), Apotheker
Herausgeber DAZ / AZ

redaktion@deutsche-apotheker-zeitung.de


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Die FIP – der Weltverband der Apotheker: Geschichte, Mission, Vision

Wer ist eigentlich die FIP?

FIP Weltkongress, Deutscher Apothekertag und Expopharm

Pharmazie in allen ihren Facetten

75. Kongress des Weltapothekerverbands FIP

Die Welt braucht den Apothekerberuf

Die schönsten Bilder 

Das war die Expopharm 2017 

75. Kongress des Weltapothekerverbands FIP

Die Welt braucht den Apothekerberuf

Was können Diabetes-Apps leisten?

Optimal eingestellt mit dem Handy

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.