NEUES APOTHEKERHAUS IN MÜNSTER

AV Westfalen-Lippe zieht im September um

23.07.2015, 09:45 Uhr

Ein knappes Jahr nach dem Richtfest zieht der AVWL jetzt in sein neues Apothekerhaus. v.l.: Architekten Bernd Schnoklake, Dirk Betz, Maurerpolier Mario Gneist, AVWL-Vorsitzender Dr. Klaus Michels und Geschäftsführer Dr. Sebastian Schwintek (Foto: AVWL)

Ein knappes Jahr nach dem Richtfest zieht der AVWL jetzt in sein neues Apothekerhaus. v.l.: Architekten Bernd Schnoklake, Dirk Betz, Maurerpolier Mario Gneist, AVWL-Vorsitzender Dr. Klaus Michels und Geschäftsführer Dr. Sebastian Schwintek (Foto: AVWL)


Berlin - Im September zieht der Apothekerverband Westfalen-Lippe in sein neues Apothekerhaus. Verbandschef Klaus Michels hat jetzt – ein halbes Jahr nach dem Richtfest – zur Einweihungsfeier geladen. Das neue Gebäude umfasst 2400 Quadratmeter und kostet 6,4 Millionen Euro.

Gefeiert werden soll mit den AVWL-Mitgliedern und politischen Gästen. Karl-Josef Laumann, Patientenbeauftragter der Bundesregierung, hat sein Kommen und ein Grußwort zugesagt. Markus Lewe, Oberbürgermeister von Münster, feiert ebenso mit wie noch nicht benannte Vertreter des NRW-Wirtschaftsministeriums sowie der ABDA.

Das neue Bürogebäude steht im Gewerbe- und Büropark Münster-Loddenheide. Der vom Münsteraner Büro Schnoklake Betz Architekten entwickelte Baukörper steht nahe dem Albersloher Weg prägnant und viergeschossig an der Südseite des Willy-Brandt-Weges zwischen den Gebäuden der Firma GWS und des Hauptzollamts. Etwa die Hälfte der Fläche wird zur Eigennutzung errichtet, die restlichen Flächen gehen in die Vermietung. Im hinteren Grundstücksteil ist ein eingeschossiger Seminaranbau platziert, davor ein gemeinsames Foyer für alle Nutzer. Parkplätze und Außenaufenthalt befinden sich auf dem eigenem Grundstück.

Die Geschäftsstelle des Apothekerverbandes, die sich bisher an Münsters Aasee befindet, wird die beiden oberen Etagen mit ihren 32 Mitarbeitern beziehen. Die beiden unteren Etagen sind bereits vermietet. 


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Apothekerverband Westfalen-Lippe bezieht sein neues Apothekerhaus

Der Umzug ist perfekt

Arbeiten im Apothekerhaus

Sanierung: ABDA lagert Pressestelle aus

Videobotschaft von Gabriele Regina Overwiening an Jens Spahn

„Volle Rückendeckung“

35 Millionen Euro Kosten - Große Mehrheit für neues Apothekerhaus

ABDA zieht um und baut neu

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.