Ausgezeichnet

„Oskar“ für ABDA-Imagekampagne

Berlin - 15.06.2015, 17:50 Uhr

Die ABDA-Imagekampagne wurde mit dem Health Media Award ausgezeichnet. (Foto: HMA Int. Ltd)

Die ABDA-Imagekampagne wurde mit dem Health Media Award ausgezeichnet. (Foto: HMA Int. Ltd)


Die ABDA-Imagekampagne „Näher am Patienten“, die von der Münsteraner Agentur Cyrano umgesetzt wird, ist mit dem Health Media Award ausgezeichnet worden: Die Verleihung des Preises, der – wie die ABDA in einer Mitteilung erklärt – als „Oskar der Gesundheitskommunikation“ gilt, fand am vergangenen Freitag in Bonn statt. 

Mehr als 200 Projekte in gut 20 Kategorien waren eingereicht worden. 25 von ihnen wurden ausgezeichnet, unter anderem Apotheker und Blogger Andreas Binninger, der auf qgenic.com über – wie es dort heißt – „Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alltag und beinm Sport“ bloggt. Er wurde in der Kategorie „Gesundheits-Blogger“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Imagekampagne“ machte das ABDA-Projekt mit dem Comedian Bernhard Hoëcker und der Apothekerin Daniela von Nida das Rennen.

Nach Meinung der Jury trägt die Kampagne die Leistungsfähigkeit der Apotheken erfolgreich in die breite Öffentlichkeit, berichtet die ABDA. Sie sei „überraschend, kompetent“ und habe ein „knackiges Konzept“. Eine Auszeichnung durch Fachkreise sei das beste Feedback, das man für Kommunikationsarbeit bekommen könne, freut sich der Leiter der ABDA-Kommunikation, Dr. Reiner Kern. Der Award sei „für uns auch Bestätigung, dass wir mit unserem Kampagnenkonzept richtig liegen, in dem wir seriöse Imagewerbung über die Apotheke einerseits mit humorvoll transportierten Botschaften über Kino und Radio andererseits kombinieren“.

Die Kampagne kommuniziert in drei Wellen pro Jahr Apothekenthemen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Zu den Kanälen der Kampagne gehören Werbeflächen auf Bahnhöfen bundesweit, an Flughäfen und in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Anzeigen in Zeitschriften. Auch in Kino- und Radiospots mit Comedian Hoëcker, auf Internetseiten und in Sozialen Medien werden die Themen transportiert. Die Kampagne ist zudem in den Apotheken vor Ort sichtbar, Patienten werden über Plakate und Infomaterialien direkt angesprochen. Mehr als 40 Prozent der deutschen Apotheken beteiligten sich bislang an der auf drei Jahre angelegte Kampagne.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Health Media Award für ABDA-Projekt mit Comedian Hoëcker und Apothekerin von Nida

ABDA-Imagekampagne ausgezeichnet

Dritte Welle der Imagekampagne „Näher am Patienten“ rollt an

ABDA wirbt jetzt im Kino

Kinospots für die Imagekampange

Bernhard Hoëcker wirbt für Apotheken

Kinospots mit Bernhard Hoëcker geplant

Imagekampagne: Komiker wirbt für Apotheken

Imagekampagne „Näher am Patienten“

ABDA wirbt mit Gesichtern aus dem echten Leben

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.