Pressemeldung präsentiert von


Stillung von Nasenbluten

06.10.2022, 02:00 Uhr


Cleverer Nasenstift bei Nasenbluten

Stillt die Blutung, schont die Wunde, einfach in der Anwendung.

Für den SOS-Fall sollte man praktische, fetthaltige Nasenstifte, die die Blutung stillen helfen, in der Hausapotheke haben. Stryphnasal® N Nasenstifte sind zapfenförmig geformt, sodass sie sich leicht in das Nasenloch einführen lassen. Dort üben sie auf die verletzten Blutgefäße einen sanften, mechanischen Druck aus, um so die Gefäße wieder zu verschließen. Bei Körpertemperatur schmilzt der Stift in der Nase. Dadurch wird die trockene, verletzliche Nasenschleimhaut leicht eingefettet und geschmeidig. Nach Stillstand der Blutung lässt sich der Reststift herausziehen, ohne die Wunde wieder aufzureißen. Bei längerem Verbleib in der Nase schmilzt der Stift vollständig ab.

Einfach und schnell mit nachhaltiger Wirkung 

Der fetthaltige Stift wirkt auf mehreren Ebenen:

• Auf die verletzten Blutgefäße wird ein sanfter mechanischer Druck ausgeübt, so dass sie 
  zusammengedrückt und wieder verschlossen werden.
• Der Nasenstift schmilzt bei Körpertemperatur. Ein dünner Fettfilm legt sich wie eine schützende 
  zweite Haut auf die Nasenschleimhaut. Sie wird angenehm befeuchtet und erneutem Nasenbluten 
  beim nächsten Naseputzen wird vorgebeugt.
* Dieser Fettfilm erleichtert anschließend auch das sanfte Herausziehen des restlichen Nasenstiftes. Ein erneutes Aufreißen der soeben verschlossenen Blutgefäße wird verhindert.

> Hier mehr erfahren


Med Pharma Service GmbH
Neuköllnische Allee 146
12057 Berlin
Telefon: +49 30 68971-0
E-Mail: info@medpharmaservice.de


Diesen Artikel teilen: