Foto: Pixel-Shot/AdobeStock

Onkologie

Jung und Brustkrebs

Vielfältige Auswirkungen der onkologischen Therapie beachten

In Deutschland erkranken jährlich etwa 2500 junge Frauen an einem Mammakarzinom. Der häufig aggressive Tumor und das junge Alter er­fordern ein risikoadaptiertes und individualisiertes Vorgehen, das neben medizinischen Aspekten auch die psychosozialen Komponenten der Erkrankung berücksichtigt. Therapie und Begleitung sollten daher multi­disziplinär erfolgen. Hier können auch Apothekerinnen und Apotheker ihren Teil dazu beitragen, indem sie durch kompetente Beratung die Adhärenz der Patientin unterstützen. | Von Petra Jungmayr 

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.