DAZ aktuell

Durchbruch für die Digitalisierung?

Minister Lauterbach präsentiert Digitalisierungsstrategie und verspricht „Turbo-Schub“

ks | Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat Großes vor: Zwei Gesetze sollen dafür sorgen, dass die Digitalisierung endlich im Gesundheitswesen ankommt. Und zwar sowohl, um die Versorgung zu verbessern als auch, um Wissenschaft und Forschung neue Datenschätze zu erschließen. All das selbstverständlich datenschutzkonform. Doch bevor es konkret wird, hat der Minister erst einmal eine Strategie in Form einer gut 40-seitigen Broschüre vorgestellt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • LorryBag als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.