Foto: Fizkes/AdobeStock

Nebenwirkungen

Haarwuchs mit Folgen

Das Post-Finasterid-Syndrom im Spiegel der Wissenschaft

Nicht selten leuchten Sicherheitssignale neuer Wirkstoffe erst nach der Zulassung auf. So auch im Fall Finasterid: Vor über zehn Jahren gab es die ersten Fälle des Post-Finasterid-Syndroms. Junge Männer berichteten nach Einnahme des 5-Alpha-Reduktasehemmers von anhaltenden sexuellen und psychischen Nebenwirkungen. Wissenschaftlich gesichert ist das Phänomen bis heute aber nicht. Ein Update zu den Erklärungsansätzen. | Von Tony Daubitz

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • LorryBag als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.