Aus den Ländern

Absage an Gedisa

Apothekerverband Westfalen-Lippe skeptisch gegenüber standeseigener Digitalgesellschaft

cm | Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) wird sich nicht an der neuen Digitalgesellschaft Gedisa beteiligen. Vorstand, stimmberechtigte Mitglieder und Gäste er­örterten das Für und Wider am vergangenen Samstag in einer intensiv geführten, vierstündigen Debatte. Deutlich wurde: Der AVWL fühlt sich vom DAV vorgeführt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.