Rezension

Unterstützung für den Austausch

Lang ersehnte Orientierung zu Äquivalenzdosierungen

Im Jahr 2018 brachten die weitreichenden Valsartan-Rückrufe eine drängende Frage aufs Tableau, die Apothekern schon lange unter den Nägeln brennt: Wie lauten therapeutische Alternativen innerhalb einer Wirkstoff- oder Indikationsgruppe und wie müssen diese dosiert werden, um klinisch vergleichbare Effekte zu erzielen?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.