Foto: Brian Jackson/AdobeStock

Schwerpunkt Retaxierung

Retaxiert, und nun?

Apotheken sollten bestimmte Fristen einhalten

Retaxierungen kosten die Apotheke nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Dennoch lohnt es sich, genauer hinzusehen, denn so manche Retaxierung wird unberechtigt ausgesprochen. In manch anderem Fall ist vielleicht noch eine Heilung möglich. Möchte die Apo­theke Einspruch gegen eine Retaxierung einlegen, muss eine Frist eingehalten werden. Aber auch die GKV hat sich an vereinbarte Fristen zu halten. Worauf man einen Blick werfen sollte und welche Fristen rund um die Rezeptabrechnung, die Retaxierung und den Einspruch eingehalten werden müssen, lesen Sie im Folgenden. | Von Heike Warmers

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.