Foto: Andrey Popov – iStockphoto.com

DAZ aktuell

Rechtliche Fragen zu COVID-19-Impfungen

Anmietung externer Räumlichkeiten, Einstellung von Ärzten, Impfpflicht – was ist erlaubt?

Bundesweit bereiten sich Approbierte auf COVID-19-Impfungen in der Apotheke vor. Die Schulungen laufen in vielen Regionen bereits auf Hochtouren. Bei der konkreten Ausgestaltung des Impfvorhabens treten jedoch einige rechtliche Fragen auf, die von den Apothekerkammern und den Medien aktuell nicht immer nachvollziehbar beantwortet werden. Wir schauen auf die Rechtslage. | Von Dennis Effertz

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.