Aus den Ländern

Apotheken besser in neue Primär­versorgungseinrichtungen einbinden

DGSMP-Workshop diskutierte interdisziplinäre Zusammenarbeit

Am 8. September 2022 trafen sich Public-Health-Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Community Health und Versorgungsforschung mit Apothekerinnen und Apothekern aus der Praxis in einem Workshop der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) in Magdeburg. Gemeinsam vereinte sie das Ziel, gesundheitliche Ungleichheiten abzubauen und auszuloten, wie dabei interdisziplinäres Zusammenarbeiten unter Einbindung der Pharmazie im Rahmen neuer Primärversorgungseinrichtungen (z. B. in einem Gesundheitskiosk) möglich ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.