Foto: Rainer Fuhrmann/AdobeStock

Beratung

Wenn die Spiegel nicht steigen …

Mögliche Gründe für eine erfolglose Vitamin-D-Supplementation

Kassenrezepte über Vitamin-D-Präparate kommen im Apothekenalltag selten vor, da nur in Ausnahmefällen eine Kostenerstattung durch die GKV möglich ist. Die Beratung zur Selbstmedikation mit Supplementen spielt deshalb eine wichtige Rolle. Doch welche Gründe könnten vorliegen, wenn trotz Einnahme ausreichend dosierter Präparate die Vitamin-D-Spiegel nicht steigen? | Von Claudia Bruhn 

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.