Praxis

Möglichst immer reagieren

Online-Bewertungen sind eine Chance für die Apotheke und ihr Image

Von Emanuel Winklhofer | Es gibt Kundinnen und Kunden mit einem hypertrophierten und nicht aus­gelebten Aggressionspotenzial, die nur darauf warten, den kleinsten Anlass für eine Reklamation zu haben, um dann ihren Frust namentlich oder anonymisiert abzulassen. Einige Apothekenleitungen mussten bereits mit teils unqualifizierten und sehr frustrationsbeladenen Bewertungen bei Google oder in den sozialen Medien leidvolle Erfahrungen machen. Gerade in einer solchen Situation ist es wichtig, nicht mit Rechtfertigung zu reagieren, sondern einen sehr positiven, werbenden Text zu platzieren, der die meist emotionalen Angriffe in den Bewertungen relativiert und ins Leere laufen lässt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.