Aus den Ländern

Auch beim E-Rezept auf Nähe setzen

AVMV-Wirtschaftsseminar: Digitalisierung in Apotheken wird sich beschleunigen

ROSTOCK (tmb) | Am 4. Mai fand das Wirtschaftsseminar des Apothekerverbandes Mecklenburg-Vorpommern (AVMV) mit etwa 80 Teilnehmern in Rostock statt. Im Mittelpunkt standen der Lagebericht von ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold und die weitere Entwicklung beim E-Rezept. Arnold zeigte sich optimistisch trotz des vielfachen Drucks auf die Apotheken. Der gemeinsame Rat der Referenten an die Apothekenteams war, sich jetzt intensiv auf das E-Rezept vorzubereiten. Außerdem wurde berichtet, dass nun auch wegen fehlender Dosierungsangaben retaxiert wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.