DAZ aktuell

Wie wirken MVZ auf die Versorgung?

Das IGES-Institut hat ein Gutachten im Auftrag der KV Bayern erstellt

tmb | Der Einfluss von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) auf die Versorgung der Patienten wird schon lange diskutiert, besonders bei den Zahnärzten. In einem neuen Gutachten des IGES-Instituts im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) geht es nun um viele Facharztgruppen. Demnach haben MVZ in Bayern bei einigen Facharztgruppen bereits eine erhebliche Versorgungsrelevanz. Außerdem entstehen bei Gynäkologen, Augenärzten und Internisten im MVZ höhere Fallkosten.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.