Pandemie Spezial

Warten auf die Omikron-Impfstoffe

Welche Hersteller an einer Varianten-spezifischen Vakzine forschen

Aufgrund von Mutationen im Spike-Protein der Omikron-Variante hat die Schutzwirkung der bisher zugelassenen COVID-19-Impfstoffe deutlich abgenommen. Etliche Hersteller sind deshalb bereits im Adaptionsprozess, daneben werden aber auch neue COVID-19-Impfstoffe entwickelt. Bis die angepassten Vakzinen verfügbar sind, bietet die derzeit empfohlene Dreifach-Impfung den bestmöglichen Schutz.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.