ApothekenRechtTag online

Wohin steuert der „Mikrokosmos Apotheke“?

ApothekenRechtTag: Neues von Gesetzgeber & Gerichten

Die Ampel und die Apotheken, Wertreklame in- und ausländischer Apotheken, Vertriebsplattformen für Apotheken, das Wettbewerbsrecht in Zeiten der Pandemie, der Apotheker als Großhändler, der ewige Skonti-Streit und die Telepharmazie: Auch wenn in Zeiten von Corona und Ukraine-Krieg apothekenrechtliche und apothekenpolitische Fragen nicht im allgemeinen Fokus der medialen Öffentlichkeit stehen, zeigen sich im Schatten der „großen Politik“ doch Entwicklungen und Konturen, die nicht nur für den „Mikrokosmos Apotheke“ folgenreich und von Bedeutung sind (oder in Zukunft sein könnten), sondern auch für die Arzneimittelversorgung in Deutschland insgesamt. Dies wurde auf dem ApothekenRechtTag online am 18. März 2022 anlässlich der Interpharm deutlich. Beim Live-Stream konnte Dr. Christian Rotta, Verleger der Mediengruppe Deutscher Apotheker Verlag und Herausgeber der Zeitschrift Arzneimittel&Recht, sieben mit der Apotheken-Szene bestens vertraute Referentinnen und Referenten begrüßen. Es zeigte sich: Der ApothekenRechtTag ist der Branchentreff juristisch interessierter Pharmazeutinnen und Pharmazeuten und pharmazienaher Juristinnen und Juristen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.