Wirtschaft

Die Stimmung „so schlecht wie noch nie“

Apothekenklima-Index 2022: Inhaber erwarten negative Branchenentwicklung

eda | Sollte das von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegte GKV-Finanzstabilisierungsgesetz in Kraft treten, blühen den Apo­theken Honorarkürzungen von rund 240 Millionen Euro in den nächsten beiden Jahren. Die ABDA will sich im parlamenta­rischen Verfahren dafür einsetzen, das Unheil abzuwenden, denn im Rahmen ihres Apothekenklima-Index registriert die Standesvertretung eine äußerst düstere Branchenstimmung.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.