Gesundheitspolitik

Hausärzte: Dispensieren „absolut sinnvoll“

Paxlovid direkt vom Arzt: Rechtsverordnung in Arbeit / BMG hat vor allem vulnerable Gruppen im Blick

ks | Das Bundesgesundheits­ministerium (BMG) feilt noch an seiner Rechtsverordnung, die es Ärzten ermöglichen soll, Paxlovid selbst an geeignete COVID-19-Patienten abzugeben. Dazu stimmt es sich mit dem Deutschen Hausärzteverband ab. Dieser hält das geplante Dispensierrecht für „absolut sinnvoll“.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.