Wirtschaft

42 Mrd. Euro Einsparpotenzial durch Digitalisierung?

McKinsey legt aktuelle Studie vor / Allein die ePA soll 7 Mrd. Euro einsparen

cha | Dank der Digitalisierung können im deutschen Gesundheitswesen jährlich 42 Mrd. Euro, entsprechend 12 Prozent der gesamten jährlichen Gesundheits- und Versorgungs­kosten, eingespart werden – so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey. Doch Vorsicht: Mitgearbeitet hat daran der Bundesverband Managed Care, zu dessen Mitgliedern auch Profiteure einer weitreichenden Digitalisierung zählen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.