Gesundheitspolitik

Grippeschutzimpfung in der Apotheke wird Regelleistung

Breite Mehrheit im Bundestag / ABDA: Apotheken stehen bereit

cm/ks | Die Grippeschutzimpfung in der Apotheke ist künftig nicht mehr nur regionalen Modellprojekten vorbehalten, sondern wird GKV-Regelleistung. Am vergangenen Donnerstagabend verabschiedete der Bundestag mit den Stimmen der Ampelkoalition, der Union und der AfD das Pflegebonusgesetz (die Linke enthielt sich). Diesem waren im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens die neuen Regelungen zu den Schutzimpfungen per Änderungsantrag angeheftet worden. Nun stehen noch ein Durchgang im Bundesrat und die Veröffent­lichung im Bundesgesetzblatt an. Inkrafttreten wird das Gesetz voraussichtlich Ende Juni.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.